Freiwilligendienst (m/w/d) im Ortsverband Hildesheim

  • Hildesheim
  • laufend, befristet
  • Vollzeit
  • Stellen-ID: J000000405

Du möchtest vor dem Start ins Berufsleben Erfahrungen sammeln und dich persönlich weiterentwickeln? Oder hast du ein paar Semester Wartezeit auf deinen Studienplatz vor dir und willst die Zeit sinnvoll überbrücken? Wie deine Situation auch ist, mit einem Freiwilligendienst bei den Johannitern hast du die Chance, Engagement mit einer sinnvollen Tätigkeit zu verbinden. Schau den Profis über die Schulter und sammle wertvolle Erfahrungen fürs Leben und deine berufliche Laufbahn.

Was Sie tun

Was Sie tun:

Sie können in einem der folgenden Bereiche tätig werden

  • Notruf-Einsatzdienst in Kombination mit Hausnotruf-Technik (EU Führerschein der Klasse B erforderlich)
  • Erste-Hilfe-Dozent (EU Führerschein der Klasse B erforderlich)
  • Ehrenamt/Sanitätsdienst
  • Im Menüservice (EU Führerschein der Klasse B erforderlich)
  • Im Rettungsdienst (EU Führerschein mindestens Klasse B erforderlich)

Was Sie mitbringen

Für die meisten Bereiche ist ein EU Führerschein der Klasse B sowie etwas Fahrerfahrung Voraussetzungen. Ansonsten brauchen Sie ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis, Sie sind zwischen 18 und 70 Jahre alt und haben einfach Freude am Umgang mit Menschen.

Hinweis: eine Unterkunft kann nicht gestellt werden

Was wir Ihnen bieten

  • 29 Tage Urlaub (5 Tage Woche)

  • Kaffee, Tee und Wasser

  • Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze

  • Pädagogische Begleitung

  • Taschengeld

Wer wir sind

Johanniter-Unfall-Hilfe

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u.a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, unseren Stellenangeboten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt

Dienststelle Ortsverband Hildesheim

Der Ortsverband Hildesheim wurde im Jahr 1953 als einer der ersten Ortsverbände Südniedersachsens gegründet. Neben den klassischen Aufgaben der Johanniter-Unfall-Hilfe wie Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Ausbildung leisten die Johanniter in Hildesheim auch Integrationsarbeit und bieten den Hausnotruf, den Mobilnotruf und Menüservice (Essen auf Rädern). Des Weiteren betreiben die Johanniter die Kita Ostendkinder in der Goslarschen Landstraße und in Sarstedt die Kita Kleeblätter. In Lamspringe im Treffpunkt Begegnung und Beratung finden Aktivitäten rund um Nachbarschaftshilfe und Migrationsberatung statt. Im Argentum am Ried in Sarstedt sind die Johanniter für betreutes Wohnen zuständig. Im ehrenamtlichen Bereich engagieren sich die Johanniter in einer Schnell-Einsatzgruppe, im Sanitätsdienst und in der Johanniter Jugend. In Hildesheim gibt es zudem eine Stauhilfemotorradstaffel und ein Team der Psychosozialen Notfallversorgung.