29.03.2021 | Ortsverband Cuxhaven

Von der Kita bis Offshore

Die Johanniter in Cuxhaven führen Hunderte Corona-Testungen durch.

Hochmotiviert: Die Sanitäter der Johanniter-Unfall-Hilfe führen mehrere Hundert Corona-Testungen pro Woche durch. Foto: Johanniter

Die Johanniter-Unfall-Hilfe in Cuxhaven testet aktuell einmal pro Woche rund 340 Erzieher*innen direkt in 16 kirchlichen Kindertagesstätten sowie zehn Beschäftigte aus den Schulen in Cuxhaven in der Dienststelle Am Querkamp. „Auch wenn die Kitas zweimal wöchentlich Testungen wünschen, können wir das umsetzen“, betont Britta Sahr, Dienststellenleiterin der Johanniter-Unfall-Hilfe Cuxhaven. Weiterhin testen die Johanniter*innen nach Anforderung die Beschäftigten des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts Cuxhaven (WSA), der Nassbaggerei, die Besatzung des Schiffes Neuwerk und Offshore-Beschäftigte. „Mit weiteren Unternehmen in Cuxhaven sind wir im Gespräch“, erklärt Sahr. Ihrem  hochmotivierten Team sei es von ganzem Herzen ein Anliegen, einen Beitrag zu der aktuellen Situation zu leisten.