Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) Bundesfreiwilligendienst (BFD) - in Schwarmstedt

  • Celler Str. 7, 29690 Schwarmstedt
  • ab sofort, Befristet
  • Vollzeit

Du möchtest vor dem Start ins Berufsleben Erfahrungen sammeln und dich persönlich weiterentwickeln? Oder hast du ein paar Semester Wartezeit auf deinen Studienplatz vor dir und willst die Zeit sinnvoll überbrücken? Wie deine Situation auch ist, mit einem Freiwilligendienst bei den Johannitern hast du die Chance, Engagement mit einer sinnvollen Tätigkeit zu verbinden. Schau den Profis über die Schulter und sammle wertvolle Erfahrungen fürs Leben und deine berufliche Laufbahn.

Was Sie tun

Sie können in einem der folgende Bereiche tätig werden:

  • Rettungsdienst (EU Führerschein der Klasse B erforderlich)
  • Notruf-Einsatzdienst (EU Führerschein der Klasse B erforderlich)
  • Erste-Hilfe-Dozent (EU Führerschein der Klasse B erforderlich)

Was Sie mitbringen

Für die meisten Bereiche sind ein EU Führerschein der Klasse B sowie etwas Fahrerfahrung Voraussetzungen. Ansonsten brauchen Sie ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis und einfach Freude am Umgang mit Menschen.

Hinweis: eine Unterkunft kann nicht gestellt werden

 

Was wir Ihnen bieten

  • 25 Seminartage

  • Fort- und Weiterbildungen

  • gute Entwicklungschancen auch nach der Ausbildung

  • Mitarbeiterfeste

  • pädagogische Begleitung

  • Rabatte in regionalen Sportstudios oder für andere Gesundheitsangebote

Wer wir sind

Seit 1982 sind wir Johanniter im südlichen Heidekreis im Einsatz für die Bevölkerung. In den Bereichen Ausbildung, Hausnotruf, Jugendarbeit, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Sanitätsdienst und im Schulsanitätsdienst steht dabei immer der Mensch im Mittelpunkt unserer Arbeit. Ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein für die anstehenden Aufgaben ist für unser tägliches Handeln unabdingbar. Hauptsitz des Ortsverbandes Aller-Leine ist die Dienststelle in Schwarmstedt. In Schwarmstedt und Rethem unterhalten wir die beiden Rettungswachen. Außerdem befindet sich in Hodenhagen ein Standort der ehrenamtlichen Schnell-Einsatz-Gruppe. Unser Hausnotruf ermöglicht älteren Menschen bei Stürzen oder akuten Erkrankungen, einfach per Knopfdruck schnell Hilfe zu alarmieren. Bei vielen Veranstaltungen im gesamten Heidekreis sind unsere ehrenamtlichen Helfer aktiv, und sichern diese Veranstaltungen sanitätsdienstlich ab. Beim Schulsanitätsdienst bilden wir junge Menschen ab der 7. Klasse in Erster Hilfe aus, die dann in den Schulen als Ersthelfer agieren.