12.10.2020 | Ortsverband Northeim

Spende der Verkehrswacht Northeim-Einbeck

Die Verkehrswacht Northeim-Einbeck spendet Leuchtdreiecke an die Kita am Wieter

Vier Kinder der Kita am Wieter präsentieren die neuen gelben Warndreiecke.

Die Jahreszeit wird dunkler und die Kinder der Johanniter-Kita am Wieter möchten trotzdem weiterhin Ausflüge in den Wald oder Spaziergänge machen. Aus diesem Grund nahm Erzieherin Dorothea Müller Kontakt zur Polizei Northeim auf und sprach mit Matthias Heise, ob die Kita am Wieter möglicherweise Kinderwarnwesten bekommen könnte. Der Polizist war begeistert von der Idee und kontaktierte die Verkehrswacht Northeim-Einbeck, bezüglich einer Spende. Da die herkömmlichen Westen bei vielen Kindern rutschen und nicht immer so gut über den kleinen Jacken halten, haben die Polizei Northeim und die Verkehrswacht an Leuchtdreiecke gedacht. Kurze Zeit später bekam die Kita 25 Leuchtdreiecke gespendet. Die Polizei Northeim und die Verkehrswacht statten in diesem Jahr vier weitere Kitas aus und wollen dieses Projekt die nächsten Jahre weiterführen.

Die Johanniter-Kita am Wieter möchte sich ganz herzlich bei der Polizei Northeim und der Verkehrswacht Northeim-Einbeck für die Spende bedanken. So können die Kita-Kinder sicher ihre Ausflüge und Spaziergänge ansteuern.