16.04.2020 | Regionalverband Südniedersachsen

Zwei Einsätze der Rettungshundestaffel in Corona-Zeiten

Sucheinsätze in Freden und Negenborn

Johanniter-Einsatzkräfte vor Ort am Einsatzort

Unsere Rettungshundestaffel wurde vergangenen Donnerstagnachmittag zunächst zu einem Sucheinsatz in ein Waldgebiet in der Nähe von Freden an der Leine gerufen. Seit dem Vormittag wurde eine 81-jährige Seniorin vermisst. Sie war mit ihrem Rollator unterwegs um Bärlauch zu suchen. Mit im Einsatz waren acht geprüfte Teams der Johanniter Rettungshundestaffel Südniedersachsen, die Führungskomponente der Regionalbereitschaft mit dem Einsatz-Leitwagen aus Holzminden sowie die Schnelleinsatzgruppe (SEG) der Johanniter in Northeim. Darüber hinaus waren die Polizei inklusive dem Polizeihubschrauber „Phönix“ und ein Personenspürhund der Polizei aus Celle mit vor Ort.

Aus aktuellen Anlass gab es natürlich einige Besonderheiten zu beachten, der Sicherheitsabstand musste während des Einsatzes berücksichtigt werden und auch bei den Lagebesprechungen standen alle möglichst weit voneinander entfernt. Die Einsatzkräfte trugen zudem Atemschutzmasken. Kurz vor Beginn der Suchmaßnahmen durch die Rettungshundeteams wurde die Vermisste etwas entkräftet aber wohlauf im Suchgebiet von einem ihrer Angehörigen gefunden. Wir freuen uns sehr, dass es der Seniorin gut geht und bedanken uns beim PK Alfeld sowie bei allen weiteren Einsatzkräften für ihr Engagement. Ein Dankeschön geht auch an die Johanniter-Verpflegungskomponente aus Bad Gandersheim für die kleinen Erfrischungen und Snacks.

Gegen 23.00 Uhr dann die zweite Einsatzalarmierung. Im Bereich Negenborn wurde seit mehreren Stunden ebenfalls eine Seniorin vermisst. Doch nur wenige Minuten nach der Alarmierung kam die gute Nachricht, dass auch diese Seniorin wohlauf gefunden wurde.

„Auch, wenn die aktuelle Situation uns allen viel abverlangt, sind wir froh, dass wir auch jetzt für Euch einsatzbereit sind - Bleibt Ihr bitte für uns Daheim", appellieren Kerstin Winterboer und Dr. Bettina König, Leiterinnen der Rettungshundestaffel Südniedersachsen.