13.04.2021 | Ortsverband Hildesheim

Schlüsselübergabe in der Kita Am Kipphut in Sarstedt

Die Johanniter können jetzt ihre neue Kita in Sarstedt einrichten.

Zwei Frauen mit einem großen Schlüssel

Am Montag, den 12. April, erhielten sie von der Stadt Sarstedt die Schlüssel für ihre neue Krippe. Bürgermeisterin Heike Brennecke übergab den symbolischen Schlüssel an Einrichtungsleitung Nadine Abmeier. Für die Johanniter ist es die erste Kita in der Stadt.  Am 1. Mai soll es mit dem Kitabetrieb für 30 Kinder in zwei Krippengruppen losgehen. Betreut werden die Kinder in den Kernzeiten von 8 bis 15 beziehungsweise 16 Uhr. Heike Brennecke freut sich über die neue Einrichtung: „In Sarstedt haben wir einen großen Bedarf und eine große Nachfrage an Plätzen. Mit diesem neuen Betreuungsangebot können wir den Eltern ein Stück Sicherheit geben.“ Die Bürgermeisterin wies auch auf die Besonderheit hin, dass die Johanniter in dem von dem KWG errichteten Gebäude eine Etage über der Kita eine Wohngemeinschaft für junge Erwachsene mit Handycaps und/oder Pflegebedarf betreiben werden. Nadine Abmeier hat bereits fleißig Möbel und andere Einrichtungsgegenstände bestellt, sodass die Kita in den nächsten Wochen eine kindgerechte Ausstattung erhält.