04.05.2021 | Ortsverband Gronau

„Impf“ in den Mai

Aktion im Impfzentrum Alfeld

Johanniter sitzen gemeinsan in der Turnhalle.

Am 30. April impften die Johanniter in Alfeld in den Mai. Aufgrund der Ausgangssperre war die Aktion zeitlich bis 21 Uhr begrenzt. „Die Impfaktion war eine tolle Sache“ erklärt Dienststellenleiterin Mirjam Zoeller. Die Johanniter übernahmen zusammen mit dem Landkreis und drei diensthabenden Ärzten den „Impfdienst“.

Von 18 bis 21 Uhr wurden 200 zusätzliche Impfungen durchgeführt. Die Beleuchtung im Außenbereich wurde vom THW geregelt. „Das Engagement unserer Mitarbeitenden ist klasse, alle sind bereit zusätzliche Dienste zu machen und es herrscht eine gute Stimmung in dem tollen Team. Es macht allen Spaß ein Teil davon zu sein in dieser besonderen Zeit.“  

Die erste Kreisrätin Evelin Wißmann und Thorsten Koehler vom Landkreis machten sich ein Bild von der Aktion und dankten allen Teilnehmenden für ihren Einsatz.