28.07.2021 | Ortsverband Holzminden

So lohnte sich Radfahren gleich doppelt

Spendenübergabe bei Stiebel Eltron

Vor dem Gelände von Stiebel Eltron stehen die Empfänger der Spenden und halten einen großen Scheck in der Hand, auf dem die jeweilige Spendensumme steht.

Die Johanniter aus Holzminden möchten sich ganz herzlich bei Stiebel Eltron für eine Geldspende in Höhe von 1.000,- € bedanken. Im Rahmen des im Juni stattgefundenen Projektes „Stadtradeln“ hatte Stiebel Eltron zwei Cent pro mit dem Fahrrad zurückgelegtem Kilometer zugesagt, bis zu einer maximalen Gesamtsumme von 2.000 €. Die Holzmindener Radfahrerinnen und Radfahrer waren engagiert mit ihrem Zweirad unterwegs und so wurden die Kilometer ohne Probleme erreicht. Die insgesamt 2.000 € spendete das Unternehmen an drei gemeinnützige Institutionen im Landkreis Holzminden, die von den Mitarbeitenden ausgewählt werden durften.

Dienststellenleiter Sebastian Multhoff freut sich sehr über die Spende und erklärt: „Das Geld kommt komplett unserem Ehrenamt zu Gute, denn dort wird besonders nach dem Lockdown jeder Cent benötigt.“

Möchtest auch Du bei den Johannitern ehrenamtlich aktiv werden? Mehr Infos dazu findest Du hier