16.08.2021 | Regionalverband Südniedersachsen

Gut vorbereitet in den Bundesfreiwilligendienst

Zehn BFDler aus dem Regionalverband Südniedersachsen absolvieren Grundlehrgang zum Rettungssanitäter.

Zehn junge Menschen vor einem Rettungswagen

Zehn BFDler und BFDlerinnen haben letzte Woche ihren Grundlehrgang zum Rettungssanitäter abgeschlossen. Jetzt starten sie in ihren Ortsverbänden Göttingen, Holzminden, Northeim und Hildesheim ihren Dienst. Am Campus Göttingen der Johanniter-Akademie Niedersachsen/Bremen erhielten die Teilnehmenden zuvor in den letzten Wochen ihre theoretische Ausbildung. In 240 Stunden lernten sie Notfallsituationen zu erkennen, zu erfassen und zu bewerten und lebensrettende und lebenserhaltende Maßnahmen durchzuführen. Wir wünschen euch einen guten Start!