01.10.2021 | Ortsverband Hildesheim

Stoff-Eichhörnchen nehmen ihren Dienst auf

Rettungsdienst der Johanniter in Hildesheim erhält pelzige Verstärkung

2 Männer mit einem Karton voller Stoffeichhörnchen vor dem Johanniter-Logo

Meik Hüpper, Kooperationsmanager der AMEOS-Gruppe West, brachte am Montag, den 27. September, Rettungswachenleiter Kai Kwiezinski wie in den letzten Jahren Verstärkung für die Rettungswache Hildesheim mit. 150 Stoffeichhörnchen werden ab jetzt wieder auf den Rettungswagen mit im Einsatz sein, um verängstigten Kindern in Notlagen zu helfen. „Durch die Eichhörnchen wird kleinen Patienten, die sich in einer für sie hilflosen Situation befinden, etwas Positives zur Ablenkung geboten, damit sich die Schreckenssituation nicht als traumatisches Erlebnis festsetzt. Dass die Kinder das Eichhörnchen als Geschenk bekommen überlagert oftmals das vorher negativ erlebte und wirkt wie „Medizin“, erklärt Meik Hüpper, der selber im Rettungsdienst tätig ist. Die Johanniter danken der AMEOS Gruppe West für die plüschigen Kollegen.