11.10.2021 | Ortsverband Hildesheim

Mit Gottes Segen in den Einsatz!

Johanniter in Hildesheim nehmen zwei neue Rettungswagen in den Dienst

Mitarbeitende, Vorstände, Pfarrer und Gäste vor den beiden neuen Rettungswagen.

Rettungswachenleiter Kai Kwiezinski stellte seinen Mitarbeitenden und Gästen am Dienstag, den 5. Oktober, die Fahrzeuge vor, die als Ersatz im Rettungsdienst in Betrieb genommen werden. Die neuen Rettungswagen haben ein VW-Fahrgestell mit sehr hochwertigem Aufbau. Außerdem sind sie ausgestattet mit rückenschonenden elektrischen Fahrtragen und einem manuellen Raupenstuhl, mit dem die Einsatzkräfte Treppen herunterfahren können.

Im Rahmen der Anschaffung der neuen Fahrzeuge wurden die Mitarbeitenden von Ortsverbandspfarrer Werner Hinz gesegnet: "Ihr seid vor Ort und kümmert euch um die Menschen, die eure Hilfe benötigen. Bei der heutigen Segnung geht es um Euch, denn Ihr seid unterwegs. Die Fahrzeuge sind dabei eure Arbeitsgefährten, sie sind euer Lebensraum und begleiten Euch bei der täglichen Arbeit. Daher segne ich mit klarem Blick und offenem Herzen alle Ein- und Aussteiger sowie alle die hinein- und wieder herausgetragen werden.“

Auch Thorsten Müller, Mitglied im Regionalvorstand der Johanniter Südniedersachsen, sprach zu den Rettungsdienstmitarbeitenden: „Ich freue mich, dass Euch diese Fahrzeuge dabei unterstützen können Leben zu retten und zum angenehmen Arbeiten beitragen. Ich wünsche Euch viel Erfolg bei den täglichen Aufgaben und möchte Euch für euer bisheriges Engagement ein großes Dankeschön aussprechen!“
 
Rettungswachenleiter Kai Kwiezinski bedankte sich im Namen seines Teams für die tollen Worte und zeigte den anwesenden Gästen, unter anderem Holger Bock, stellvertretender Ortsbürgermeister für die Nordstadt, anschließend die Ausstattung der neuen Rettungswagen.