12.10.2021 | Ortsverband Gronau

Neue Kita für Johanniter in Gronau

Anfang nächsten Jahres wird die Einrichtung eröffnet

Rohbau der Kita umgeben von einem Baugerüst.

Die Kindertagesstätte Westallee in Gronau befindet sich noch im Bau, aber es geht voran. Wir werden nach der Fertigstellung im Februar 2022 die Kita mit drei Gruppen betreiben. Es wird zwei Krippengruppen mit jeweils 15 Kindern, sowie einer Regelgruppe mit 25 Kindern geben. Pädagogisch folgen die Johanniter dem Situationsansatz nach INA ISTA, (Institut für den Situationsansatz in der Internationalen Akademie an der FU Berlin). Dabei setzen sie auf das Motto „Bildung ist mehr als Wissen“: Im Mittelpunkt der kindlichen Entwicklung stehen Neugierde, Kreativität – auch im Umgang mit Herausforderungen –, die Freude am Lernen und der Kontakt mit der Umwelt. Ziel ist es, die Persönlichkeit und die Individualität eines jungen Menschen zu entdecken.

Im regen Austausch mit den Eltern soll die Entwicklung des jeweiligen Kindes gefördert und ihm der notwendige Raum zur Entfaltung gegeben werden. Neben den pädagogischen Schwerpunkten wie Bewegung, Natur  und Umwelt, Sprache, soziale Kompetenz und Wertevermittlung gehören die musikalische Früherziehung, die Förderung der Kreativität, die vorurteilsbewusste Bildung wie Erziehung und die Kita als Forschungsstätte zu den Aufgaben des Erzieher-Teams.

Wir suchen Mitarbeitende für unsere neue Kita. Ihr wollt mit dabei sein? Hier geht es zu den offenen Stellen.