12.11.2021 | Regionalverband Südniedersachsen

Landesvorstände zu Besuch

Uwe Beyes und Hannes Wendler waren am Mittwoch, den 10. November zu Gast im Regionalverband Südniedersachsen.

Eine Gruppe von Menschen vor einem Gebäude

Ein abwechslungsreiches Programm boten Regionalvorstand Thorsten Müller und Mirjam Zoeller, Dienststellenleiterin des Ortsverbandes Hildesheim am Mittwoch, den 10. November ihren Landesvorständen Uwe Beyes und Hannes Wendler.

Gestartet wurde in Gronau mit der Besichtigung der sich im Bau befindlichen Kita Westallee. Nadine Winnefeld, Fachbereichsleiterin Soziales der Samtgemeinde Leinebergland, führte die Besucher durch die Räumlichkeiten und berichtete über den Baufortschritt. Die Kita wird Mitte Dezember fertiggestellt werden und die Johanniter werden ab 1. Februar dort zwei Krippengruppen mit jeweils 15 Kindern, sowie eine Regelgruppe mit 25 Kindern betreuen. Weiter ging es für die Vorstände in die intensivpädagogische Jugendwohngruppe in Gronau. Hier werden acht Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren betreut. Leiterin Maria Abel stellte die Wohngruppe vor und berichtete, dass alle Plätze der Einrichtung belegt sind und dass es sogar eine Warteliste für die Plätze gibt. Als nächstes besuchten Uwe Beyes und Hannes Wendler die Pflegwohngemeinschaft an der alten Zuckerfabrik, die im September eröffnet wurde. „Drei Zimmer sind bereits bezogen worden und weitere Einzüge stehen in den nächsten Wochen an“, erklärte Carmen Birkholtz, Fachbereichsleiterin Pflege im RV den Gästen.

Die Reise im Regionalverband ging weiter nach Sarstedt. Hier trafen sich die Vorstände auch mit Regionalvorstand Jörg Dodenhöft und den anderen Dienststellenleitern des RV zum gemeinsamen Mittagessen und tauschten sich untereinander aus.

Für die Landesvorstände war es ein interessanter Tag mit Einblicken in besondere Projekte. Vielen Dank für den Besuch!