17.11.2021 | Ortsverband Holzminden

Ausflug zum Wildpark Neuhaus

Die Kinder der Johanniter-Kita Grashüpfer lernen die Tiere des Waldes kennen

Man sieht die Kindergartengruppe von hinten, während sie auf den Eingang zum Wildpark schauen.

Die Kindergartengruppe unserer Kita Grashüpfer besuchte Anfang November den nahegelegenen Wildpark Neuhaus. Die zwanzig Kinder und drei Erzieherinnen wurden an diesem Tag von einigen Eltern unterstützt. Während die Kindergartengruppe mit dem Bus angereist ist, haben die Eltern die Bollerwagen und die Verpflegung transportiert.

Das Gelände des Wildparks begegnete ihnen in herbstlich bunten Farbtönen. Sehr zur Freude der Kinder, zeigten sich auch die Tiere, die sie bereits zuvor im Rahmen ihres Projektes: „Tiere im Wald“ kennengelernt hatten. Gemeinsam mit den Kita-Mitarbeitenden haben sich die Kinder in den Wochen zuvor einige Tiere näher angeschaut und die Informationen dazu bildlich auf Plakaten festgehalten. Hierzu nutzten sie z.B. Bücher aus der Stadtbücherei Holzminden und kindgerechte Videos aus dem Internet.

Bei ihrem Ausflug entdeckten die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher anschließend einige Wildschweine, süße Eichhörnchen beim Nüsse knacken und zahlreiche Rehe. Durch ihre individuellen Merkmale erkannten die Kinder die Wildtiere bereits aus der Ferne und freuten sich sehr, die Tiere die sie zuvor auf Bildern und Videos kennengelernt hatten, nun live sehen zu können.

Zum Abschluss fütterten sie die Ziegen und hatten jede Menge Spaß auf dem dortigen Spielplatz.