03.09.2020 | Regionalverband Südniedersachsen

Dankeschön für großzügige Spende

Die Rettungshundestaffel Südniedersachsen erhält 559,21 Euro aus Pfandspenden

4 Hunde sitzen vor einem Einsatzfahrzeug auf dem ein symbolischer Scheck liegt

Große Freude herrschte jetzt bei unserer Rettungshundestaffel Südniedersachsen. Der Staffel wurde von Dirk Scheuner, Inhaber des E-Center in Bad Gandersheim und seiner Frau ein Scheck über 559,21 Euro übergeben. Im Oktober letzten Jahres hatte die Staffel auf der Startveranstaltung einer Stickersammelaktion, mit ehrenamtlichen Einsatzkräften als Motiven, ihr Können gezeigt und den Zuschauern viel über die Rettungshundearbeit erzählen können. Aus diesem Grund entschied sich das Ehepaar Scheuner, dass Kunden ihres Supermarkts, die Leergut abgeben, den Betrag ihrer Pfandbons auch spenden können und hat die Staffel dafür als Organisation ausgewählt. Boris Bockler, Leiter des Bad Gandersheimer Ehrenamtes, und Bettina König, Leiterin der Rettungshundestaffel, nahmen am 27. August den Scheck mit mehreren zwei-  und vierbeinigen Staffelmitgliedern sehr gerne in Empfang. Für jeden der Hunde gab es zusätzlich noch eine große Fleischwurst als Geschenk. Vielen Dank an die Spender und an Familie Scheuner für die Unterstützung!