26.07.2021 | Ortsverband Oldenburg

"Singen im Innenhof" findet auch während der Sommerferien statt

Während der Sommerferien übernimmt Katharina Adam die musikalische Leitung des gut besuchten Projekts "Singen im Innenhof"

Das Gemeinschaftsprojekt „Singen im Innenhof“ vom Ortsverband Oldenburg der Johanniter-Unfall-Hilfe, der Musikschule Oldenburg und zahlreichen weiteren Partnern findet auch in den Sommerferien statt. Zwar stellt die Musikschule während dieser Zeit den Unterricht ein, die Johanniter konnten aber die Musikerin Katharina Adam gewinnen, die Erfahrung aus dem Projektbereich mitbringt. Angela Exner-Wallmeier, Leitung Soziale Dienste der Oldenburger Johanniter, wurde auf Katharina Adam aufmerksam durch die Balkonkonzerte der GSG während der coronabedingten Lockdowns.

Das seit Anfang März virtuell stattfindende „Singen im Innenhof“ wird seit dem 1. Juli in Präsenz im Innenhof der Gemeinwesenarbeit Oldenburg-Kreyenbrück, Alter Postweg 1, durchgeführt. Die Sängerinnen und Sänger treffen sich dienstags um 15.30 Uhr, Interessierte dürfen jederzeit hinzukommen. Das Angebot richtet sich an Menschen mit und ohne Demenz und soll vor allem zum Mitmachen anregen. Infos gibt es bei Angela Exner-Wallmeier unter Telefon 0441 9719047. Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Beteiligt sind neben den Johannitern und der Musikschule Oldenburg der Senioren- und Pflegestützpunkt der Stadt, die Alzheimergesellschaft, die GSG, das Demenz Netz Oldenburg und die Gemeinwesenarbeit Oldenburg-Kreyenbrück.