12.10.2021 | Ortsverband Hude

Viel mehr als nur Seelsorge

Pastorin Birte Wielage ist neue Ortsverbandspfarrerin der Huder Johanniter

Zahlreiche Leute vor einem Altar.

Während eines Gottesdienstes haben die Johanniter des Ortsverbands Hude jetzt Pastorin Birte Wielage in ihr Amt als Ortsverbandspfarrerin eingeführt. Thomas Lemke, Mitglied im Vorstand des Regionalverbands Weser-Ems, verlas die offizielle Ernennungsurkunde. Pastor Dr. Stefan Welz, Regionalverbandspfarrer der Johanniter in Weser-Ems, sprach den Segen und wünschte viel Kraft für ihr neues Amt. Pastor Udo Dreyer, Koordinator der Notfallseelsorge im Landkreis Oldenburg, gestaltete den Gottesdienst mit. An dem Gottesdienst in der St.-Elisabeth-Kirche zu Hude nahmen auch zahlreiche ehrenamtliche Johanniter des Ortsverbandes dabei. Ortsbeauftragter Andreas Feige begrüßte Birte Wielage und freute sich, eine so engagierte Pastorin für die Johanniter gewonnen zu haben. Neben der seelsorgerischen Begleitung der Helferinnen und Helfer verstärkt Birte Wielage als ausgebildete Notfallseelsorgerin auch das Teams der psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) der Huder Johanniter.