Corona-Impfung Landkreis Wesermarsch

Die Teams des Johanniter unterstützen bei der Planung und der Durchführung von Corona-Impfungen.

Unsere Leistungen

Die Nachfrage nach Impfmöglichkeiten gegen das Corona-Virus ist immens. Hier können die Johanniter helfen, indem wir bei der Planung beraten oder – nach der Zulassung und Verteilung von Impfstoffen – die Impfungen mit Johanniter-Teams übernehmen. Die Umsetzungsmöglichkeiten sind dabei sehr vielfältig. So besteht die Möglichkeit, Impfungen direkt in Betrieben, Pflege- und Betreuungseinrichtungen oder im Auftrag von Gesundheitsämtern an eigens eingerichteten Impfzentren durchzuführen. Zudem können auch Räumlichkeiten der Johanniter als Impfzentren zur Verfügung gestellt werden.

Die nächsten Termine

Kinderimpfungen durch das Mobile Impfteam Wesermarsch

Ort: Impfpunkt Brake, Kirchenstraße 17

Termine:
Donnerstag, 20. Januar 2022, 9 bis 17 Uhr
Donnerstag, 27. Januar 2022, 9 bis 17 Uhr
Donnerstag, 3. Februar 2022, 9 bis 17 Uhr
Donnerstag, 17. Februar 2022, 9 bis 17 Uhr
Donnerstag, 24. Februar 2022, 9 bis 17 Uhr

Terminvereinbarung: Telefonisch unter 0421 80058055.

Umfang: 40 Impfdosen/Impftag

Zielgruppe: Kinder mit Vorerkrankungen von 5 bis 11 Jahren und Kinder von 5 bis 11 Jahren, in deren Umfeld Erwachsene leben, die ein höheres Risiko haben, an schweren Verläufen zu erkranken. Geimpft werden aber auch Kinder, deren Eltern und Sorgeberechtigten eine Impfung ihrer Kinder befürworten.

Weitere Informationen:

www.infektionsschutz.de


Offene Impftermine (vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen):

  • Donnerstag, 20.01.2022 Mehrgenerationenhaus Nordenham - offenes Impfangebot – 09.00 Uhr Impfbeginn – 17.00 Uhr letzte Impfung
  • Freitag, 21.01.2022 Mehrgenerationenhaus Nordenham - offenes Impfangebot – 09.00 Uhr Impfbeginn – 17.00 Uhr letzte Impfung
  • Mittwoch, 26.01.2022 Gemeinde Butjadingen – 10.00 Uhr Impfbeginn – 17.30 Uhr letzte Impfung – Rathaussaal
  • Donnerstag, 27.01.2022 Gemeinde Butjadingen - 13.00 Uhr Impfbeginn – 20.00 Uhr letzte Impfung – Rathaussaal
  • Freitag, 28.01.2022 Gemeinde Butjadingen – 13.00 Uhr Impfbeginn – 20.00 Uhr letzte Impfung – Rathaussaal
  • Montag, 31.01.2022 Gemeinde Stadland – 09.00 Uhr Impfbeginn – 17.00 Uhr letzte Impfung – Hengsthalle Rodenkirchen
  • Dienstag, 01.02.2022 Gemeinde Stadland – 13.00 Uhr Impfbeginn – 20.00 Uhr letzte Impfung – Hengsthalle Rodenkirchen

Für die offene Impfaktion können keine Termine vergeben werden. Es wird solange geimpft, bis die zur Verfügung stehende Tagesdosis aufgebraucht ist. Es sollte somit Wartezeit eingeplant werden. Sollte die Resonanz größer als das Angebot sein, werden weitere Aktionen geplant.

Geimpft werden können Menschen, die ihre erste oder zweite Impfung benötigen. Es werden auch Booster-Impfungen angeboten. Voraussetzung für die Booster-Impfung ist, dass gem. der Empfehlung der Ständigen Impfkommission der Bundesrepublik Deutschland (STIKO) 3 Monate zwischen der zweiten und dritten Impfung liegen.

Eine Priorisierung findet nicht statt. Es kann jeder, der die Voraussetzungen erfüllt, vorbeikommen. Einzige Einschränkung gibt es beim Impfstoff Moderna, der erst für Menschen ab 30 Jahren freigegeben ist. Biontech kann auch an jüngere Menschen verimpft werden. Das Mobile Impfteam Wesermarsch impft Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren mit Erst- und Zweitimpfungen sowie Boosterimpfungen gem. des Erlasses des Ministerium für Gesundheit und Soziales des Landes Niedersachsen. Selbstverständlich ist ein Arzt für Aufklärungsgespräche und weitere Fragen vor Ort.

Ein Einlass findet nur mit FFP2-Maske für Erwachsene statt. Kinder von sechs bis 14 Jahren müssen zumindest eine so genannte OP-Maske tragen, Kinder unter sechs Jahren sind von der Maskenpflicht befreit. Bürgerinnen und Bürger mit Erkältungssymptomen und/oder Fieber können nicht geimpft werden. Vor dem Einlass findet daher eine Temperaturkontrolle statt.

Mitzubringen sind unbedingt Impfausweis, Ausweisdokument und, wenn möglich, die vorab ausgefüllten aktuellen Aufklärungs- und Anamnesebögen für den MRNA-Impfstoff. Diese Bögen können über die Homepage des RKI  heruntergeladen werden. Es wird ausschließlich der Impfstoff von Biontech und Moderna verimpft.