Hygienekonzept richtig umsetzen

Arbeitsschutz muss nach den Bestimmungen der Bundesregierung um betriebliche Maßnahmen zum Infektionsschutz vor dem Coronavirus ergänzt werden. Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Arbeitgeber eine individuelle Lösung.

Jetzt anfragen

Schutzkonzept

Hygienekonzept zur Eindämmung von Covid-19 richtig umsetzen

Wir beraten Sie zum Infektionsschutz vor Corona am Arbeitsplatz!

Laut dem Beschluss der Bundesregierung und der Länder zu den Beschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der COVID19-Epidemie vom 16. April 2020, muss der Arbeitsschutz um betriebliche Maßnahmen zum Infektionsschutz vor dem Coronavirus ergänzt werden. Doch wie lassen sich die Vorgaben passgenau und so umsetzen, dass der Arbeitsschutzstandard möglichst dynamisch an den Pandemieverlauf angepasst wird?

Die Einhaltung der Arbeits- und Hygieneschutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wie sie im SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard beschrieben sind sowie die Forderungen nach Einweisungen von Personal sind für viele Betreiber und Verantwortliche eine Herausforderung. Gehören Sie auch dazu?

Wir geben Ihnen Antworten und Hilfestellung bei der Umsetzung Ihres individuellen Hygiene-Schutzkonzepts in der Corona-Pandemie.

Sie sind in Ihrem Unternehmen, Betrieb, Behörde oder Verein verantwortlich für die Umsetzung der rechtlichen Anforderungen und sind sich nicht sicher, ob Ihre bisherigen Schutzmaßnahmen ausreichend sind und zum Beispiel Ihre Büroräume sicher für Kunden und Mitarbeiter sind? Oder stellen Sie sich die Frage, wie Sie Ihren Mitarbeitenden die Hygieneregeln erklären?

Die Johanniter im Landesverband Niedersachsen/Bremen haben für Sie ein Corona-Schutzkonzept entwickelt. In Pflege, Rettungsdienst und Krankentransport sind hygienische Maßgaben alltäglich. In Zeiten der Corona-Pandemie ist diese Erfahrung auch darüber hinaus für viele Menschen nützlich. Wir möchten Sie mit unserer Beratung unterstützen und unser Expertenwissen – auch in Schulungen – weitergeben.

Welche Leistungen beinhaltet ein Johanniter-Schutzkonzept?

Signet Corona-Schutzkonzept der Johanniter

Wir bieten unterschiedliche Varianten, die Ihnen als Arbeitgeber eine individuelle Lösung garantieren.

  • Paket 1: Dieses Paket umfasst eine allgemeine Online-Beratung zum SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Sicherheit und liefert Ansätze zur Umsetzung.
  • Paket 2: Möchten Sie Antworten auf Fragen zu individuellen Rahmenbedingungen Ihrer Betriebsstätte? Dann bekommen Sie mit diesem Johanniter-Schutzkonzept speziell auf Ihre Bedürfnisse hin ausgerichtete Anworten und Lösungsansätze.
  • Paket 3: Sie möchten persönlich und vor Ort mit einem unserer Experten alle Punkte zum Infektionsschutz am Arbeitsplatz besprechen und individuelle Vorgehensweisen diskutieren? Dann ist dieses Johanniter-Schutzkonzept das Richtige für Sie. Wir kommen für eine Begehung in Ihren Betrieb oder Ihr Büro und erarbeiten mit Ihnen zusammen einen Plan zur Umsetzung der Verordnungen beziehungsweise der Abstands- und Hygieneregeln.

Weitere Corona-Services der Johanniter

  • Testungen für Ihre Mitarbeitenden

    Testungen für Ihre Mitarbeitenden

    Für eine professionelle Probenentnahme Ihres Personals im Betrieb stehen Ihnen als Arbeitgeber speziell geschulte Mitarbeitende der Johanniter zur Verfügung. Wir erstellen auch gerne ein auf Sie zugeschnittenes Konzept.

    Zur Corona-Probenentnahme
  • Erste-Hilfe unter Coronabedingungen

    Erste-Hilfe unter Coronabedingungen

    Keine Frage: Hygieneschutz war und ist oberstes Gebot bei Erster Hilfe. Doch in Zeiten von Corona gilt noch einmal besondere Vorsicht – gegenüber dem Hilfsbedürftigen, aber auch für den Erste- Hilfe-Leistenden selbst. Wir schulen Ihre Betriebshelfer!

    Zum Betriebshelfer plus
  • Hilfe bei Abstands- und Hygieneregeln

    Hilfe bei Abstands- und Hygieneregeln

    Gerade in größeren Unternehmen mit vielen Beschäftigten und/oder erhöhtem Publikumsverkehr bieten sich als Schutzmaßnahme auch Einlasskontrollen an, je nach Bedarf mit Registrierung, Händedesinfektion und „Schnell-Testungen“. Wir beraten Sie gerne!

    Zur Einlasskontrolle