Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf Facebook und Instagram

  1. Diese Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise regeln die Teilnahme an dem Facebook-Gewinnspiel und dem Instagram-Gewinnspiel der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Landesverband Nord (nachfolgend bezeichnet als “Veranstalter”) durch die Teilnehmer sowie die Erhebung und Nutzung der von den Teilnehmern erhobenen oder mitgeteilten Daten.
    Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.
  2. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben und mindestens 18 Jahre alt sind.
    Die Gewinner werden innerhalb einer Woche nach Beendigung des Gewinnspiels durch das Zufallsprinzip ermittelt, es sei denn, im Post zum Gewinnspiel wird etwas anderes angegeben.

    Der oder die Gewinner werden im Rahmen der Kommentarfunktion auf der Facebook-Seite und der Instagram-Seite veröffentlicht. Jeder Gewinner muss sich über eine private Nachricht an die Facebook-Seite oder per E-Mail an mit seinen Adressdaten melden, damit ihm der Gewinn zugesendet werden kann.

    Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb einer Frist von einer Woche auf die Benachrichtigung, verfällt der Anspruch. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. ungültige Email-Adressen) ist der Veranstalter nicht verpflichtet nach richtigen Adressen zu forschen. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der Teilnehmer.

    Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst oder ausgezahlt werden. Der Gewinnanspruch kann nicht abgetreten oder auf Dritte übertragen werden.

    Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit dazu besteht. Hinsichtlich der Durchführung des Gewinnspiels ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
  3. Der Teilnehmer verpflichtet sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen oder zu posten.
  4. Postet der Teilnehmer zur Teilnahme am Gewinnspiel einen Beitrag (Lichtbild, Textbotschaft etc.), so willigt der Teilnehmer durch seine Teilnahme am Gewinnspiel mit der Einsendung seines Beitrages in die Veröffentlichung des Beitrags ein. Dies umfasst auch die werbliche Nutzung durch den Veranstalter. Der Teilnehmer räumt dem Veranstalter unwiderruflich ein zeitlich und räumlich uneingeschränktes Nutzungs- und Verwertungsrecht, inklusive dem Recht zur Unterlizenzierung, an den eingesendeten Inhalten ein. Die Rechteeinräumung gilt über das Gewinnspielende hinaus. Der Veranstalter erhält insbesondere das Verbreitungsrecht (körperliche Verwertungsrechte), das Vortrags-, Aufführungs- und Vorführungsrecht, das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung (insbesondere im Internet), das Senderecht, das Recht zur Wiedergabe auf Bild- und Tonträgern und das Recht der Wiedergabe von Funksendungen (unkörperliche Verwertungsrechte).

    Der Teilnehmer bestätigt mit seiner Teilnahme, dass er alle Rechte an dem Beitrag innehat. Bei Verstoß gegen vorbenannte Bestimmung stellt der Teilnehmer den Veranstalter von etwaigen Ansprüchen, insbesondere von festgestellten oder behaupteten Ansprüchen Dritter, auf erstes Anfordern frei. Eingeschlossen sind etwaige im Falle eines Rechtsstreits entstehende Kosten und Aufwendungen. Schon bei begründetem Verdacht gegen einen Verstoß der abgegebenen Rechtegarantie ist der Veranstalter berechtigt, die eingestellten Beiträge herunterzunehmen/zu löschen.
  5. Datenschutzhinweise
    Die Privatsphäre und der Schutz der personenbezogenen Daten der Teilnehmer sind uns wichtig. Der Veranstalter erhebt und nutzt die Daten der Teilnehmer nur soweit dies gesetzlich erlaubt ist oder die Teilnehmer darin einwilligen.

    Folgende Daten werden von den Teilnehmern durch den Veranstalter erhoben und dienen der Gestaltung, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels:
  • Name des Teilnehmers,
  • Adresse,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • ggf. Geburtsdatum

Der Veranstalter kann diese Daten zur Abwicklung des Gewinnspiels auch an Dienstleister weitergeben, die Aufgaben ganz oder teilweise zur Erledigung übernehmen (z.B. Transportunternehmen für die Gewinnzustellung).

Auf schriftliche oder in Textform mitgeteilte Anforderung hin, können die Teilnehmer vom Veranstalter jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten bei dem Veranstalter gespeichert sind. Sie können deren Berichtigung sowie Löschung verlangen und Datennutzungseinwilligungen widerrufen.