Erzieher (m/w/d) Kindertagesstätte Kito

  • Theodor-Storm-Straße 6, 24601 Wankendorf
  • ab sofort, Unbefristet
  • Vollzeit

Klar, Erzieher/-in sein ist kein Kinderspiel. Darum bieten wir dir für deine Kreativität und deinen Teamgeist individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, großen Zusammenhalt sowie eine gute Bezahlung in einer krisenfesten Branche. Besser für alle: ein Job voller individueller Perspektiven, bei dem man sich mit Freude weiterentwickeln kann.

Was Sie tun

  • Betreuung unserer Krippenkinder
  • Begleitung der Kinder bei ihren individuellen Lern- und Entwicklungsschritten
  • regelmäßiger Austausch und Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung
  • aktive und kreative Gestaltung der Aktivitäten in der Gruppe
  • Organisation und Planung von Aktionen und Festen

Was Sie mitbringen

  • staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Begeisterungsfähigkeit, Kreativität und Teamfähigkeit
  • praktische Erfahrungen im Krippenbereich wünschenswert
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Familien
  • Zuverlässigkeit, Einfühlungsvermögen und Liebe zum Beruf

Was wir Ihnen bieten

  • 13. Monatsgehalt

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche

  • betriebliche Altersvorsorge

  • Fort- und Weiterbildungen

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung

  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung

  • persönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung

  • Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit

  • Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester

Wer wir sind

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist seit dem 1. August 2017 Träger der Kindertagesstätte Kito (Am Kirchtor 11a) in Wankendorf und seit 2009 Träger der Waldgruppe Waldfüchse im Schierenwald. Die Kindertagesstätte bietet 40 Plätze in zwei Krippen- und einer Elementargruppe. Die Betreuung erfolgt wochentags zwischen 7:00 und 17:00 Uhr, ab vier Stunden mit stündlichen Staffelungen. In der Waldgruppe Waldfüchse werden bis zu 20 Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren in der freien Natur betreut. Es besteht die Möglichkeit, beide Angebote zu kombinieren: am Vormittag in der Waldgruppe und am Nachmittag in der Kindertagesstätte. Ein Fahrdienst der Gemeinde übernimmt die Fahrten.