Johanniter-Kita Kita Kito, Wankendorf

Unsere Kindertagesstätte Kita Kito in Wankendorf bietet Betreuung für Kinder im Alter von einem Jahr bis sechs Jahren in einem Krippen- und einem Elementarbereich. Zur Kita gehört die Waldgruppe Waldfüchse in Wankendorf/Belau (Theodor-Strorm-Straße 6)

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist seit dem 1. August 2017 Träger der Kindertagesstätte Kito (Am Kirchtor 11a) in Wankendorf und seit 2009 Träger der Waldgruppe "Waldfüchse" im Schierenwald. Die Kindertagesstätte bietet 40 Plätze in zwei Krippen- und einer Elementargruppe. Die Betreuung erfolgt wochentags zwischen 7:00 und 17:00 Uhr, ab vier Stunden mit stündlichen Staffelungen. In der Waldgruppe Waldfüchse werden bis zu 20 Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren in der freien Natur betreut. Es besteht die Möglichkeit, beide Angebote zu kombinieren: am Vormittag in der Waldgruppe und am Nachmittag in der Kindertagesstätte. Ein Fahrdienst der Gemeinde übernimmt die Fahrten.

Schön, dass Sie bei uns sind,

als Eltern finden Sie bei uns eine gute Betreuung für Ihr Kind und qualifizierte Fachkräfte, die sich nicht nur um Ihren Nachwuchs kümmern, sondern Sie beraten und begleiten und bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bestmöglich unterstützen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind.

Ihre Birgit Diehnelt

Kita-Leitung

Räumlichkeiten und Außengelände

Wir sind im August 2017 in Containern gestartet und am 22. August 2018 haben wir den modernen Neubau bezogen. Er besteht aus vier farbenfrohen Würfeln, die miteinander verbunden sind und viel Licht einlassen. Die Räumlichkeiten bieten eine ganze Reihe von Annehmlichkeiten und es gibt ein schönes Außengelände.

Die Kita-Räume:

  • drei Gruppenräume mit angeschlossenen altersgerechten Badezimmern, bei den Krippengruppen zusätzlich mit Schlafraum und Lagerraum,
  • großer Eingangsbereich, auch für Angebote nutzbar,
  • zum Flur offene Küche,
  • Mehrzweckraum (für Therapie, Angebote, Waldgruppe...),
  • Personalraum,
  • behindertengerechte Besuchertoilette,
  • Fußbodenheizung,
  • großes Außengelände mit altersgerechten Spielgeräten,
  • am Dorfrand mit Blick auf Felder gelegen.

Willkommen bei den Waldfüchsen in Belau

In unserer Waldgruppe werden bis zu 18 Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren durch die zwei Erzieherinnen in der freien Natur betreut. Unser Standort ist der Schierenwald; die Kinder kommen überwiegend aus Wankendorf, Belau, Ruhwinkel, Stolpe und Bockhorn.

Hinter der Waldpädagogik steht das pädagogische Konzept, den Wald als Spiel- und Aufenthaltsort zu betrachten und bestimmte Lernziele damit zu verknüpfen, wie Natur- und Umweltverständnis, Stärkung der Selbstständigkeit oder Musikerziehung. Die Kinder haben einen ebenso strukturierten Tagesablauf wie Kinder in unserer stationären Kindertagesstätte.

Der Waldplatz an der Schutzhütte ist sehr beliebt bei den Kindern, weil sie dort viele Spielmöglichkeiten haben, zum Beispiel eine Sandkiste und Wippen, oder wir bauen mit Seilen Schaukeln oder Seilkonstruktionen zum Klettern. Der angeborene Bewegungsdrang von Kindern wird gefördert und zum Spielen werden natürliche Materialien aus dem Wald benutzt. Zu jeder Jahreszeit ist der Wald reich an Naturmaterialien, die zum Basteln und Spielen gesammelt werden können, und an Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten.

Nach oben

Weitere Informationen:

Nach oben

Zeiten

1
Betreuungszeiten der Kita
Es besteht die Möglichkeit einer flexiblen Betreuung innerhalb der Öffnungszeiten.
Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 7:00 bis 17:00 Uhr, Kernzeit ist von 8:00 bis 16:00 Uhr.
2
Betreuungszeiten der Waldgruppe
Die Betreuungszeiten der Waldgruppe „Waldfüchse“ sind werktags zwischen 07.30 Uhr und 12:30 Uhr.
Die Waldkinder können am Nachmittag bis 17 Uhr in der Kita Kito betreut werden, für die Fahrt dorthin ist gesorgt.
3
Schließzeiten
die drei ersten Ferienwochen in den Schulferien,
zwischen Weihnachten und Neujahr,
an drei Tagen im Jahr während der Teamfortbildungen.