10.09.2021 | Fortbildungszentrum Pflege und Soziales

Noch Plätze frei: Kurs für pflegende Angehörige und Ehrenamtliche

Johanniter-Fortbildungszentrum für Pflege und Soziales bietet kostenlosen Kurs vom 04. bis 06. Oktober an – Anmeldungen bis 16. September möglich

Im Unterricht: Fortbildungszentrum Pflege und Soziales

Im kostenlosen „Kurs für pflegende Angehörige und Ehrenamtliche“ sind noch Plätze frei: Das Angebot des Fortbildungszentrums für Pflege und Soziales der Johanniter-Unfall-Hilfe findet vom 04. bis 06. Oktober 2021 statt. Um Anmeldung wird bis 16. September gebeten an: Urte Speckenbach, , 0451 58010-621.  Der Kurs findet an der Johanniter-Geschäftsstelle Bei der Gasanstalt 12 im Rahmen der geltenden Hygienemaßnahmen und unter Vorbehalt der aktuellen Lage statt.

Der Kurs für pflegende Angehörige und alle an einer ehrenamtlichen Pflegetätigkeit interessierten Menschen vermittelt pflegerische Tätigkeiten, die die Qualität der häuslichen Pflege verbessern und die Gesundheit sowohl der Pflege­bedürftigen als auch der pflegenden Angehörigen positiv beeinflussen. Dieses Wissen wird in theoretischen und praktischen Einheiten aufbereitet, so dass es leicht in die Praxis über­tragen werden kann. Im Kurs wird ausdrücklich auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden eingegangen.

04.  06. Oktober 2021
04./05.10.: 15:00 – 20:00 Uhr
06.10.: 15:00 – 18:15 Uhr

Der Pflegekurs kann unter anderem folgende Themen umfassen:

  • Pflege zu Hause organisieren und gestalten
  • Rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit Pflegebedürftigkeit
  • Körperwahrnehmung und -pflege
  • Miteinander reden und verstanden werden
  • Fit und mobil sein zu Hause
  • Eigene Bedürfnisse erkennen und ernstnehmen
  • Andere Themen nach Bedürfnissen der Teilnehmenden

Fortbildungszentrum für Pflege und Soziales
Das Fortbildungszentrum bietet maßgeschneiderte Kurse und Beratungen an und richtet sich nicht nur an Fachpersonal, sondern auch an Interessierte und Angehörige pflegebedürftiger Personen ohne fachliche Ausbildung. Pädagogische Fachkräfte vermitteln aktuelles Wissen für die bestmögliche Unterstützung im Bereich Pflege und unterstützen mit individueller, fachlicher Beratung.