Ehrenamtlich mitmachen

Sie möchten in Ihrer Freizeit etwas Sinnvolles tun und dabei Spaß in der Gemeinschaft haben? Sie möchten ehrenamtlich bei den Johannitern im Bergischen Land aktiv werden? Bei uns können Sie sich in verschiedenen Bereichen regelmäßig engagieren:

  • im Bevölkerungsschutz
  • im Sanitätsdienst
  • als Ausbilder für Erste Hilfe
  • in der Begegnungsstätte Alt und Jung in Erkrath

Für Ihre Aus- und Weiterbildung sorgen die Johanniter.

Engagieren Sie sich ...

... im Bevölkerungsschutz

Johanniter-Helfer bauen ein Betreuungszelt auf

Hier sind die Einsatzfelder vielfältig. Beim Bevölkerungsschutz handelt es sich beispielsweise um den Schutz und die Hilfe für die Bevölkerung bei allen Arten von Gefahren – vor und nach Eintreten eines Unglücks. Das können Natur- und Umweltkatastrophen sein, Pandemien, Terrorakte oder Kriege, aber auch die Betreuung von Geflüchteten nach ihrer Ankunft in Deutschland. Unsere Hauptaufgabe besteht dabei vor allem darin, Betroffene medizinisch und psychisch zu betreuen und ihnen eine Notunterkunft zur Verfügung zu stellen. Zu einer Bevölkerungsschutzeinheit gehören daher Ärzte, Rettungsdienstpersonal und Mitarbeiter mit Erfahrungen in der Betreuung und der Krisenintervention. Die logistischen Aufgaben übernehmen Helfer, die technisch, handwerklich oder fernmeldetechnisch qualifiziert sind. Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, trainieren wir unsere Einsatzkräfte immer wieder in praxisnahen Übungen.

... im Sanitätsdienst

Bei jeder größeren Veranstaltung müssen qualifizierte Ersthelfer vor Ort sein. Bei mancher dieser Betreuungen sind ehrenamtliche Helferinnen und Helfer fast rund um die Uhr im Einsatz. Wenn etwas passiert, leisten sie erste medizinische Hilfe, auch in unwegsamem Gelände.

... Ausbilder oder Ausbilderin für Erste Hilfe

Als Erste-Hilfe-Trainerin oder -Trainer machen Sie Menschen fit als Ersthelfer für Notfälle.Für die pädagogische Arbeit und die Verwendung z. B. der vielfältigen, digital gestützten Medien werden Sie in zertifizierten Qualifizierungen trainiert. Sie lernen dabei viel für Ihr privates und berufliches Leben: souverän eine Gruppe zu leiten, verständlich und effektiv zu kommunizieren und Selbstbewusstsein auszustrahlen. Wenn es Ihnen Spaß macht, Wissen zu vermitteln und anderen etwas beizubringen, sind Sie hier richtig.

Sie möchten uns gern in einem dieser Bereiche unterstützen? Dann nehmen Sie gern Kontakt auf mit unserem Ehrenamtskoordinator.

... in der Begegnungsstätte "Alt und Jung" in Erkrath

Hier finden täglich Veranstaltungen und Kurse für verschiedene Altersgruppen statt. Auch gesellige Nachmittage mit Kaffee und Kuchen, Karnevalsfeiern und andere Jahresfeste stehen fest im Programm. Darüber hinaus möchte unser Garten der Sinne und der Begegnung gehegt und gepflegt werden. Da ist jede helfende Hand gefragt. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer können Kuchen backen, bei Festen die Buffets betreuen, im Garten ihren grünen Daumen ausleben, als Spaziergangs- und Vorlesepaten aktiv sein oder die sonntäglichen Kaffeerunden organisieren. Aber auch neue Ideen sind willkommen: Wer Vorschläge hat, darf sich gern einbringen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Team der Begegnungsstätte.