19.04.2021 | Regionalverband Aachen-Düren-Heinsberg

Johanniter eröffnen Testzentrum in Langerwehe

Ab Mittwoch, den 21. April 2021 betreibt die Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) in Langerwehe im Dorfgemeinschaftshaus Pier ein Corona-Testzentrum.

Ein Johanniter-Mitarbeiter in Schutzkleidung zeigt einen Corona-Schnelltest.
Die Johanniter führen die Testungen in Langerwehe mit geschultem Personal und unter allen notwendigen Sicherheitsmaßnahmen durch.

Ab Mittwoch, den 21. April 2021 betreibt die Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) in Langerwehe im Dorfgemeinschaftshaus Pier ein Corona-Testzentrum. Zunächst an vier Tagen in der Woche werden kostenlose Bürgertests angeboten. Auf Anfrage sind auch Testungen für Betriebe möglich. Bereits an zwei zurückliegenden Samstagen hatten über 500 Bürger und Bürgerinnen aus Langerwehe die Möglichkeit in Anspruch genommen, sich in der „Pop-up-Teststation“ in Schlich testen zu lassen. Nun wird das Angebot zu einem ständigen Testzentrum ausgebaut.

Die Johanniter führen die Testungen mit geschultem Personal und unter allen notwendigen Sicherheitsmaßnahmen durch. Sie sind seit einem Jahr im Corona-Einsatz. Christoph Bartz, Fachbereichsleiter Bevölkerungsschutz und Sanitätsdienste: „In Teststationen und -zentren, aber auch im Rettungsdienst und in der Pflege beschäftigen wir uns seit langem intensiv mit den notwendigen Maßnahmen, um die Menschen vor einer Corona-Infektion zu schützen. Diese Expertise setzen wir auch im Testzentrum Langerwehe ein.“

Medizinisches Fachpersonal entnimmt für die Antigen-Schnelltests (PoC) Nasenabstriche, das Ergebnis der Tests wird nach der Auswertung schriftlich oder per E-Mail bescheinigt.

Geöffnet ist das Testzentrum Langerwehe im Dorfgemeinschaftshaus Pier (Grüntalstraße 17, 52379 Langerwehe-Pier) Montag, Mittwoch und Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 17 Uhr sowie Samstag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Eine Anmeldung ist zunächst nicht erforderlich. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden gebeten, ihre Krankenkassenversicherungskarte bereitzuhalten und nur zu kommen, wenn sie symptomfrei sind.