Kindertageseinrichtung Sugambrerstraße

„Kinder sind wie Blumen. Man muss sich zu ihnen niederbeugen, wenn man sie erkennen will.“ (Friedrich Fröbel)

Kindertageseinrichtung Sugambrerstraße

Unsere Johanniter Kindertageseinrichtung Sugambrerstraße, in Trägerschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Östliches Ruhrgebiet, befindet sich in Bergkamen- Oberaden.

Wir betreuen 75 Kinder in vier Gruppen

  • Gruppenform I: zwei Gruppen mit jeweils 20 Kindern im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt
  • Gruppenform II: 10 Kinder im Alter von 0,4- 3 Jahren
  • Gruppenform III: 25 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Wir arbeiten nach dem pädagogischen Ansatz der differenzierten, teiloffenen Arbeit.

Die Mitarbeiter legen einen hohen Stellenwert auf die alltägliche Umsetzung von Partizipation der Kinder, das freie Spiel, sowie die inklusive Betreuung von Kindern mit Behinderung oder von Behinderung bedrohten Kindern.

„Wir nehmen Kinder als einzigartige Persönlichkeiten an, die ihre individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten in die Gemeinschaft einbringen.“ (Leitbild der Johanniter)

Die Gruppenräume sind in verschiedene Bildungsbereiche aufgeteilt:

Besonderen Schwerpunkte sind Bewegung, Naturwissenschaften und kulturelle Umwelt.

„Kinder lernen nicht nur mit dem Kopf, sondern auch durch Bewegung, mit Gefühlen und Fantasie - sie lernen mit allen Sinnen“ (Leitbild der Johanniter).

Unsere Einrichtung schließt jedes Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr und für die Umsetzung von Konzeptions- und Teamtagen.

Die Schließungszeiten für das Kindergartenjahr werden frühzeitig bekannt gegeben, damit Eltern entsprechend planen können.