Konstruktiver Austausch in der Kita Johannis

Konstruktiver Austausch in der Kita Johannis

Veith Lemmen, Bürgermeisterkandidat für die Stadt Werther, hat die Kita Johannis besucht. Mit Einrichtungsleiterin Jasmin Kokaj sprach Lemmen über Herausforderungen und Chancen in der Corona-Zeit – und danach.

„Wer darf wann in die Turnhalle? Wer darf wann zum Spielen nach draußen?“ – das sind nur zwei der vielen Fragen und Herausforderungen, denen sich das Team der Kita Johannis in Zeiten der COVID-19-Pandemie stellen musste. Werther, im nördlichen Kreis Gütersloh gelegen, erlebte gleich zwei „Shutdowns“, während derer die pädagogischen Fachkräfte der Kita nicht nur unter Auflagen arbeiten, sondern auch den Kindern die schwierige Situation vermitteln mussten.

Veith Lemmen hatte ein offenes Ohr für die Situation der Kita. Der Bürgermeisterkandidat und engagierte Wertheraner ist bestens über die Corona-Situation und die laufenden Studien zur Pandemie informiert und so entwickelte sich ein konstruktiver fachlicher Austausch zwischen ihm und Einrichtungsleiterin Jasmin Kokaj.

Anschließend präsentierten die Fachkräfte die Räume und das Außengelände der Kita. Die Kinder, die gerade ihr Mittagessen einnahmen, freuten sich genauso über den Besuch wie die Mitarbeitenden der Kita Johannis.

Wir bedanken uns für den Besuch und die angeregten Gespräche bei Veith Lemmen und freuen uns auf den weiteren Austausch!