Ferienfreizeit und Bewegung

Kinder- und Jugendfreizeiten sind ein selbstverständlicher Bestandteil der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Sie leisten einen Beitrag zur Sozialisation, zur Persönlichkeitsentwicklung, zum praxisorientierten Erwerb von Wissen und Sozialkompetenz im Umgang miteinander sowie zum interkulturellen Lernen. In den Ferienfreizeiten werden die Fähigkeiten und Kompetenzen der Kinder trainiert und gestärkt, sie bekommen Raum für Entfaltung und Entspannung vom Alltagstress. Sie bekommen eine Auszeit von mobilen Geräten. Durch verschiedene Maßnahmen wird das Selbstvertrauen gestärkt und die Kinder bekommen die Möglichkeit etwas Neues zu lernen.

Es gibt viele Kinder in der Region, die aus sozial benachteiligten Familien stammen und die sich in den Ferien keine Auszeit leisten können. Wir wollen mit diesem Projekt unseren Beitrag dazu leisten, dass es einige diesen Kindern gelingt, Feriencamps zu besuchen und an Ferienangeboten teilzunehmen.