Wohnen mit Service am Schloss Herne

innovativ | lebendig | sorglos

Herzlich willkommen

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen Menschen mit Ihren Bedürfnissen, Wünschen, Hoffnungen und Träumen. Wir bieten attraktive Räume zum Wohnen und Perspektiven für eine erfüllte, abwechslungsreiche und aktive Lebensgestaltung. Mit dem innovativen Konzept des Seniorcampus wurden ideale Rahmenbedingungen für die Verwirklichung individueller Ansprüche und den Wunsch nach Unabhängigkeit bis ins hohe Alter geschaffen.

Für unterschiedliche Nutzungsanforderungen stehen auf dem Campus vier Häuser mit insgesamt 75 Wohnungen und je fünf Etagen mit verschiedenen Größen und Grundrissen
sowie ein Gemeinschaftsraum zur Verfügung. Unsere Wohnungen sind barrierefrei gemäß DIN 18040 ausgebaut und entsprechen darüber hinaus den Qualitätsanforderungen für „Betreutes Wohnen für ältere Menschen“ nach DIN 77800.

Unser Service-Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Geht es zum Beispiel um Hilfeleistungen bei allgemeinem Schriftverkehr, bei Behördenangelegenheiten, technische Probleme oder Fragen rund um die Gesundheit – was immer Ihnen auf dem Herzen liegt, unsere engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen finden sicher eine Lösung. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und setzen uns mit großem Engagement für die Sicherheit und Lebensqualität unserer Mieter ein. Unsere Sicherheitsanlage verbindet alle Wohnungen mit unserem Johanniter-Hausnotrufsystem und die verschiedenen Angebote auf dem Seniorcampus erleichtern Ihnen den Alltag ganz ungezwungen und ohne weite Wege.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen und stellen Ihnen die Philosophie unseres Hauses gerne persönlich vor.

Herne - reizvoll gelegen

Die Wohnanlage befindet sich im nördlichen Stadtteil Herne-Baukau. Die ehemalige Bergbaustadt liegt inmitten des Ruhrgebiets und somit in der Mitte von Nordrhein-
Westfalen. Mit rund 160.000 Einwohnern zählt Herne zu den Großstädten im Revier und bietet eine Vielfalt an kulturellen Angeboten.

In Baukau bildet die Emscher die Nordgrenze Hernes zu Recklinghausen und parallel zum Fluss ist auf Herner Gebiet der Rhein-Herne-Kanal geführt. Auf dem Gebiet Baukaus liegt auch das Wasserschloss Strünkede mit seiner Schlosskapelle– sie ist das älteste erhaltene Bauwerke in Herne und ein Standort des Emschertal-Museums-Herne. Der Schlosspark ist fußläufig von der Anlage erreichbar.

Früher ragten hohe Schlote in den Himmel und der Bergbau war allgegenwärtig. Heute laden moderne Parkanlagen und Grünflächen zum Verweilen und genießen ein. In ehemaligen Zechen- und Fabrikgebäuden entstanden Kultur- und Künstlerstätten. Geblieben sind architektonisch bemerkenswerte Zechensiedlungen wie Teutoburgia oder Constantin. Die Kultur Hernes lässt sich nicht innerhalb eines Tages erleben. Neben unterschiedlichen Museen bietet das Ruhrkomödientheater „Mondpalast“ einzigartige Vorstellungen und einmal im Jahr, immer Anfang August, wird es richtig bunt auf dem Kirmesplatz am Rhein-Herne-Kanal. Die Cranger Kirmes ist eines der größten Volksfeste in Deutschland und ist Ziel von Millionen Besuchern.

Auf dem Seniorcampus stehen ihnen diverse Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs zur Verfügung. Neben Ärzten und Physiotherapeuten stehen Ihnen auch
eine Apotheke, ein Bäcker, ein Friseur und eine Lottoannahmestelle inkl. Post zur Verfügung.

Die sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe befindende Haltestelle „Schloß Strünkede“ bietet eine gute Anbindung an das Stadtzentrum und die interessanten kulturellen Angebote Hernes. Die Campuslinie U35 bringt Sie in weniger als 15 Minuten nach Bochum.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Das Haus verfügt insgesamt:

  • über 75 barrierefreien Wohnungen mit eigenen Balkonen
  • über Wohnungen für ein oder zwei Personen
  • über einen rollstuhlgerechten Aufzug und eine hauseigene Tiefgarage
  • über einen Gemeinschaftsbereich mit voll ausgestatteter Küche, einem Fernsehraum und einer Terrasse
  • über ein Service-Büro direkt im Haus
  • über ein Hausnotrufsystem der Johanniter sowie Rauchwarnmeldern in jeder Wohnung
  • über Hauseingänge mit Automatiktüren und zentraler Schließanlage
  • über automatische Eingangstüren und modernes Transpondersystem in allen Wohnungen

 

Angebot des Service-Büros:

  • Veranstaltungsservice
  • Informations- und Beratungsleistungen im Haus
  • Aufbau von gemeinsamen Interessengruppen
  • Organisation von Botengängen/Begleitdiensten
  • Vermittlung von Dienstleistungen
  • Vermittlung von Pflege- und Betreuungsdiensten sowie ggf. auch Essen auf Rädern
  • Organisation von Gruppenangeboten wie z.B. Kreativgruppen, Bastelgruppen, Gedächtnistraining, Spielgruppen, etc.
  • Entlassungsmanagement nach einem Krankenhausaufenthalt
  • Hilfestellung bei allgemeinem Schriftverkehr und Behördengängen
  • Apotheke, ärztliche Versorgung, Friseur, Bäcker und Post mit Lottoannahme direkt auf dem Campus