16.02.2021 | Johanniter-Regionalverband Südthüringen

Johanniter bieten Covid-19 Schnelltests an

Mobile Testteams haben in den Landkreisen in Südthüringen ihre Arbeit aufgenommen.

An mehreren Schulen begannen im Februar die mobilen Testteams der Johanniter des Regionalverbandes Saalfeld-Südthüringen mit der Durchführung von Schnelltest auf Covid-19. Die mobilen Testteams sind in den Landkreisen Saalfeld-Rudolstadt, dem Ilm-Kreis, Landkreis Schmalkalden-Meiningen, Landkreis Hildburghausen und der kreisfreien Stadt Suhl vor Ort und testen mit dem sogenannten PoC-Schnelltest, in den Einrichtungen, das pädagogische Personal und Schüler der diesjährigen Abschlussklassen auf Covid-19. Neu hinzugekommen sind nun Schüler, die Präsenzangebote wahrnehmen. Somit können sich auch Schüler ab der Klassenstufe 7 freiwillig testen lassen. Laut Schulamt war es für die Schulen eine enorme Kraftanstrengung entsprechende Testpartner zu finden. Gemeinsam konnten nun, die beim Schulamt gemeldeten Schulen, in den genannten Landkreisen, die Möglichkeit nutzen und die Johanniter als Testpartner gewinnen. Eine mobile Testung ist für die Einrichtung selbst oftmals eine Erleichterung im organisatorischen Ablauf und stellt einen großen Gewinn für die derzeit schwierige Situation dar. Das Team der Johanniter möchte somit einen kleinen Betrag für die Gewinnung von zurückgewonnener Normalität an Schulen leisten.

Schulen, die noch einen mobilen Testpartner suchen, wenden sich bitte an unsere

Ansprechpartnerin Beatrice Domaratius
corona.suedthueringen@johanniter.de
Tel. 036871 27913 oder 0151 72113277. 

Alle Fragen oder Unklarheiten können schnell geklärt und ein Termin zur Testung vereinbart werden. Zusätzlich besteht auch für Privatpersonen und Firmen die Möglichkeit der Schnelltestung auf Covid-19 in den einzelnen Johanniter-Dienststellen vor Ort. Sie können sich ganz unkompliziert von medizinisch ausgebildetem Personal testen lassen und erhalten schon nach 15 Minuten das Testergebnis. Sollte das Testergebnis positiv ausfallen, stehen wir Ihnen hier ebenfalls gern beratend zur Seite. 

Regionalvorstand Philipp Tausch zeigt sich beeindruckt, was in unserem Verband in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt werden kann. Er bedankt sich bei allen hauptamtlichen, aber vor allem, bei allen ehrenamtlichen Mitgliedern, welche neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit, am Projekt „Mobile Testung“ vollen Einsatz zeigen. Nur so leisten wir alle gemeinsam, mit viel Engagement und Herzblut, unseren Beitrag zum Gelingen – Wir „Johanniter“ eben...