Aus Liebe zum Leben

Impf- und Testzentren

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist in vielen Bereichen im Namen der christlichen Nächstenliebe aktiv. Auch bei der Bewältigung der Pandemie helfen wir an vielen Stellen mit und bringen unsere Expertise ein. Viele Johanniter sind täglich haupt- oder ehrenamtlichen in Impf- und Testzentren in Sachsen-Anhalt und Thüringen unterwegs. In den örtlichen Testzentren werden Menschen via Schnelltest auf das Virus Covid19 gesetest. Mobile Testteams sind zudem in den Regionen unterwegs, um vor allem ältere Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, zu testen. In den Impfzentren hingegen findet eine Immunisierung gegen das Virus statt. Auch Mobile Impfteams suchen mobilitätseingeschränkte Menschen auf, um sie mit einer Impfung vor einer Corona-Erkrankung zu schützen. Das Testen und Impfen zählt neben den bekannten Abstands- und Hygieneregeln zu den wichtigsten Meilensteinen im Kampf gegen die Krankheit SARS-CoV-2. Zurück zur altbekannten Normalität ohne pandemiebedingte Einschränkungen ist der Wunsch aller Menschen. Wir schützen Menschenleben und leisten unseren Beitrag, um einer Zeit nach der Pandemie näher zu kommen.

Teams in den Regionalverbänden

Übersicht über die stationären und mobilen Impf- und Testteams im Landesverband

5
Altmark
7
Magdeburg/Börde/Harz
8
Sachsen-Anhalt/Südost
4
Ostthüringen
12
Südthüringen
7
Mittelthüringen
17
Westthüringen

Neben der Zusammenarbeit mit Landkreisen, Städten und Gemeinden stehen wir als kompetenter und erfahrener Partner gern auch für Unternehmen und Einrichtungen zur Verfügung, um Testungen durchzuführen. Im Rahmen der verstärkten Testungen bieten wir Ihnen Lösungen, angepasst an Ihre Bedürfnisse, an. Bei Interesse können Sie sich gern an den Regionalverband Ihrer Region wenden. Wir beraten Sie gern.

Zu den Regionalverbänden:

Testkassette eines Antigen-Schnelltests

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um Corona-Tests bei der Johanniter-Unfall-Hilfe.

Allgemeine Informationen zu Corona-Schnelltests