Assistenzärztin/arzt für Gastroenterologie

Gastroenterologie
Stelle:
Assistenzärztin/arzt für Gastroenterologie
Arbeitgeber:
Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal GmbH
Arbeitsort:
Stendal
Anzahl:
1
Antrittsdatum:
ab sofort
Umfang:
Vollzeit, Teilzeit
Vertragsart:
Unbefristet

Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal GmbH

Das Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits 1861 wurde das Haus in Stendal eingeweiht. Heute verfügt das Krankenhaus über 393 Betten. Jährlich werden zirka 20.000 Patienten stationär und zirka 30.000 ambulant behandelt. Das medizinische Leistungsspektrum deckt die Bereiche Innere Medizin (Kardiologie, Gastroenterologie, Hämatologie/Onkologie, Diabetologie, Palliativmedizin, Geriatrie, Rheumatologie), Allgemein-, Viszeral-, Unfall- und Gefäßchirurgie, Orthopädie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin mit Neonatologie, HNO, Urologie, Radioonkologie/Strahlentherapie, Radiologie sowie Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin ab. Darüber hinaus gibt es ein Medizinisches Versorgungszentrum. Das Johanniter-Krankenhaus beschäftigt rund 830 Mitarbeiter. 

Google Map Preview

Erste Informationen zum Krankenhaus und zur Klinik erhalten Sie unter www.johanniter-stendal.de

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. med. Nellessen jederzeit zur Verfügung. Telefon-Nr. für Vorabinformationen: 03931/ 661012.

Was Sie erwartet:

In der Klinik für Gastroenterologie werden schwerpunktmäßig Erkrankungen aus den Gebieten Gastroenterologie, Hepatologie und gastrointestinaler Onkologie diagnostiziert und behandelt.

 

Die Gastroenterologie ist Versorgungsschwerpunkt der Region; Sämtliche modernen gastroenterologischen Untersuchungs­verfahren werden vorgehalten und in hoher Frequenz durchgeführt. Das zertifizierte Darmkrebszentrum wird zusammen mit enger Kooperation mit der Viszeralchirurgie, Radiologie, Onkologie und Strahlentherapie geleitet.

 

Komplette endoskopische Diagnostik (ÖGD, Koloskopie, ERCP, PTCD, high end Endosonographie und Sonographie) mit allen notwendigen Interventionen werden durchgeführt. Es besteht eine 24h-Endoskopiebereitschaft zur Versorgung von Notfällen.

 

Wir bieten:

 

Die Möglichkeit einer langfristigen Zusammenarbeit in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre mit einem hohen Maß an Eigenverantwortlichkeit. Interessante und langfristige berufliche Perspektiven mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem professionellen Umfeld.

 

Attraktive Anstellungsbedingungen nach dem Tarifvertrag des Marburger Bundes für Ärztinnen und Ärzte plus Rufdienstvergütung und zusätzliche betriebliche Altersversorgung.

 

Die Förderung und finanzielle Unterstützung von Fort- und Weiterbildungen.

 

Leben und arbeiten in einer interessanten Gegend mit einer optimalen Zugbindung, ganz in der Nähe von Berlin, Magdeburg, Wolfsburg und Hannover

 

Gerne helfen wir bei der Wohnraumbeschaffung oder bei der Kinderbetreuung.

 

Die Stadt Stendal (40000 Einwohner) liegt 50 km nördlich von Magdeburg in reizvoller Landschaft der Altmark, mit IC-Anschluss nach Berlin und Hannover. Die Kreisstadt verfügt über alle weiterführenden Schulen, eine Fachhochschule, ein Landestheater und ein vielfältiges Freizeitangebot.

 

 

Ihr Ansprechpartner Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Ulrich Nellessen

Wendstr. 31
39576 Hansestadt Stendal

Kartenansicht & Route berechnen