Ehrenamtliche Mobilitätshelfer*innen (w/m/d) in der Seniorenbegleitung

Ehrenamtliche Mobilitätshelfer*innen gesucht!
Stelle:
Ehrenamtliche Mobilitätshelfer*innen (w/m/d) in der Seniorenbegleitung
Arbeitgeber:
Regionalverband Berlin
Arbeitsort:
Berlin
Anzahl:
mehrere
Antrittsdatum:
ab sofort
Umfang:
Ehrenamt
Vertragsart:
Unbefristet

Regionalverband Berlin

Wir beschäftigen mehr als 1500 haupt- und ehrenamtlich Mitarbeiter*innen, die mit persönlichem Einsatz und jeder Menge Tatkraft tagtäglich für unsere Ideen einstehen. Bekannt sind die Berliner Johanniter vor allem durch den Rettung- und Sanitätsdienst, die Erste-Hilfe-Ausbildung und die Tätigkeit im Bevölkerungsschutz. Wir sind sowohl in der Flüchtlingshilfe und -integration als auch in der Kältehilfe aktiv und betreiben drei Kitas, ein Familienzentrum und das Johanniter-Quartier Johannisthal. Unser breit angelegtes Dienstleistungsspektrum umfasst Hausnotruf, Menüservice, ambulante Pflege, Fahrdienst und Serviceangebote in Seniorenwohnhäusern. Außerdem betreuen wir Menschen mit Behinderung, unterhalten einen Mobilitätshilfedienst und begleiten sterbende Menschen und ihre Angehörigen.

Im Sinne der Gleichstellung und Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen begrüßen wir alle Bewerbungen von Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung oder (sexueller) Identität. Hier lernen Sie uns näher kennen.

Google Map Preview

Was Sie tun:

Unser besonderes Anliegen ist es, Senioren und Menschen mit Gehbehinderungen zu motivieren, wieder mehr nach draußen „an die frische Luft“ zu gehen und sich zu bewegen. Nach dem Motto: „Draußen spielt das Leben - wir bringen Sie hin ...“ setzen wir Mobilitätshelferinnen und Mobilitätshelfer uns dafür ein, die Teilnahme am gemeinschaftlichen Leben im Wohnumfeld zu ermöglichen.

Die Tätigkeitsfelder sind individuelle und zusätzliche Begleithilfen auf allen Wegen des täglichen Lebens

  • Begleitung und Aktivierung zum selbständigen Einkauf und bei Spaziergängen
  • Begleithilfen zum Frisör, zu Behörden, zum Friedhof
  • Begleitung zu Bekannten, Freunden, Verwandten
  • Begleitung zu Kulturveranstaltungen im Bezirk
  • Ausfahrten im Rollstuhl (Schiebehilfe)
  • Durchführung von Veranstaltungen und Ausflügen

Die Mobilitätshelfer (w/m/d) sind Ansprechpartner für unsere Klienten und können auch Auskünfte über die Dienstleistungen und weitere Aktivitäten der Johanniter geben.

Einsatzzeiten:

Ein Einsatz dauert in der Regel 1,5 bis 2 Stunden. Die Anzahl der Einsätze sind individuell und flexibel gestaltbar.

Einsatzort

Begleitung von Senioren und Menschen mit Gehbehinderungen, die im Bezirk Tempelhof-Schöneberg in ihrer eigenen Häuslichkeit wohnen.

Was Sie mitbringen:

  • Freude und Interesse am Umgang mit älteren Menschen
  • Höfliches Auftreten
  • Gepflegtes Äußeres
  • Kommunikativ und höchst zuverlässig
  • Selbstständiges Arbeiten

Unsere Leistungen:

  • Eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 7,00 Euro je Einsatz/Begleitung
  • Professionelle Einarbeitung
  • Weiterbildungsmaßnahmen
  • Teilnahme an Dienstberatungen und Austauschgesprächen (Hauptamt und Ehrenamt)
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen der Johanniter

Wir freuen uns, Sie bald in unserem Team des Mobilitätshilfedienstes begrüßen zu dürfen.

Im Sinne der Gleichstellung und Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen begrüßen wir alle Bewerbungen von Interessierten, unabhängig von deren kultureller, religiöser und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung oder (sexueller) Identität.

Ihr Ansprechpartner Marian Ücker

Ullsteinstraße 108
12109 Berlin

Kartenansicht & Route berechnen