Gebietsverantwortlicher Hausnotruf-Allrounder (m/w/d)

Wir suchen für den Lahn-Dill-Kreis einen Gebietsverantwortlichen Hausnotruf-Allrounder (Einsatzdienst, Beratung, Kontaktpflege) (m/w/d)
Stelle:
Gebietsverantwortlicher Hausnotruf-Allrounder (m/w/d)
Arbeitgeber:
Regionalverband Mittelhessen
Arbeitsort:
Linden
Antrittsdatum:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Umfang:
Vollzeit
Vertragsart:
Befristet

Regionalverband Mittelhessen

Seit der Zusammenführung der beiden Regionalverbände Marburg-Biedenkopf und Gießen im Sommer 2013 ist der neugeschaffene Regionalverband Mittelhessen der größte regionale Dienstleister im Bereich Sicherheit und Lebensqualität. Dadurch, dass beide Seiten ihre eigenen, aus der Tradition gewachsenen Kernkompetenzen einbringen, profitieren die Menschen von der gesteigerten Qualität. So stehen im Raum Marburg beispielsweise die sozialen Dienstleistungen wie ambulanter Pflege- und Hospizdienst im Vordergrund, während in der Region Gießen der Fokus auf den Rettungs- und Sanitätsdiensten sowie dem Katastrophenschutz liegt. Neben den genannten Leistungen umfasst das breite Angebotsspektrum zusätzlich Medizinisches-Transport-Management, Behinderten-Fahrdienst, Haus- und Mobilnotruf, häusliche Krankenpflege, Tagespflege, Besuchsdienst, Trauerberatung, Demenzberatung, Aus- und Weiterbildung, Service-Center, Schnell-Einsatzgruppe, Motorrad-Staffel, Rettungshundestaffel, Schulsanitätsdienst sowie die Johanniter-Jugend. Mit großem Engagement werden diese unterschiedlichen sozialen und karitativen Aufgaben durch rund 350 Mitarbeiter und 150 Ehrenamtliche erfüllt. Ohne dieses starke Team wäre die gemeinnützige Arbeit, die Menschen aller Altersgruppen und in jeder Lebenssituation in Anspruch nehmen können, nicht möglich. Der RV Mittelhessen, mit der Regionalgeschäftsstelle in Linden sowie den Dienststellen in Marburg, Alsfeld und Wetzlar, erstreckt sich vom Lahn-Dill-Kreis im Westen über die beiden Kernregionen Gießen und Marburg bis in den Landkreis Fulda im Osten Hessens. Relativ neu (seit Oktober 2018) ist die erstmalige Beauftragung zur Durchführung des öffentlichen Rettungsdienstes im Vogelsbergkreis an den Standorten Mücke Nieder-Ohmen (Rettungswagen) und Grebenhain Ilbeshausen-Hochwaldhausen (Notarzt).

Google Map Preview

Was Sie tun:
■ Sie knüpfen Vertriebskontakte und etablieren den Johanniter-Hausnotrufdienst in der Region Lahn-Dill-Kreis.
■ Sie führen selbstständig Hausnotrufeinsätze durch (nach Anweisung der HNR-Zentrale) und richten die Geräte vor Ort ein.
■ Sie sorgen für eine adäquate Beratung
und Versorgung der Hausnotrufkunden.
■ Sie erkennen erforderliche Maßnahmen und führen entsprechende Hilfeleistungen durch.
■ Sie erledigen die Einsatzdokumentation und übernehmen weitere Verwaltungs-tätigkeiten.

Was Sie mitbringen:
■ Medizinische Qualifikation (SanH oder Rettungshelfer) oder die Bereitschaft, diese bei uns zu erwerben
■ selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten auch in Stresssituationen
■ ein gewisses technisches Verständnis
■ flexible Arbeitszeiten, Rufbereitschaft
■ Führerschein Klasse B  

Unsere Leistungen für Sie:
■ sozialversicherungspflichtiger Arbeitsplatz
■ leistungsgerechte, attraktive Vergütung nach Tarif AVR-DWBO
■ 13. Monatsgehalt, Betriebliche Altersvorsorge
■ und noch einiges mehr

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Martin Tasci-Lempe zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten um Zusendung der vollständigen Unterlagen an die unten genannte Mailadresse.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Das PDF zur Stellenanzeige finden Sie HIER

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Mittelhessen
Carl-Benz-Straße 4-6, 35440 Linden
Tel. 06403-7030 0
bewerbung.mittelhessen@johanniter.de

Ihr Ansprechpartner Martin Tasci-Lempe

Carl-Benz-Straße 4-6
35440 Linden

Kartenansicht & Route berechnen