Sozialarbeiter/ Sozialpädagogen (m/w/d) in Teilzeit für unsere Wohnheime für Geflüchtete und Zuwanderer in Hannover

Wir suchen Sozialarbeiter / Sozialpädagogen (m/w/d) in Teilzeit (20-30 Wochenstunden) für unsere Wohnheime für Geflüchtete und Zuwanderer in Hannover.
Stelle:
Sozialarbeiter/ Sozialpädagogen (m/w/d) in Teilzeit für unsere Wohnheime für Geflüchtete und Zuwanderer in Hannover
Arbeitgeber:
Ortsverband Hannover-Leine (Wohnheime für Geflüchtete und Zuwanderer)
Arbeitsort:
Hannover
Anzahl:
Mehrere
Antrittsdatum:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Umfang:
Teilzeit
Vertragsart:
Unbefristet
Kennziffer:
J000001594

Ortsverband Hannover-Leine (Wohnheime für Geflüchtete und Zuwanderer)

 

Die Johanniter-Unfall-Hilfe betreibt im Stadtgebiet Hannover sieben Unterkünfte für Geflüchtete oder wohnungslose Familien und eine Sozial- und Migrationsberatungsstelle. Wir geben Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund Orientierung in ihrem neuen Lebensumfeld, unterstützen sie bei der Suche nach geeigneten Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten und schaffen Begegnungsmöglichkeiten. Dabei bauen wir auf unsere Erfahrungen und Kernkompetenzen als eine der großen deutschen Hilfsorganisation auf.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe macht sich stark für ein friedvolles Miteinander aller Menschen auf Basis gegenseitigen Respekts sowie der Anerkennung unseres Grundgesetzes und der Werte unserer Gesellschaft. Wir treten jeder Form von Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt entschieden entgegen. In unserer „Butzbacher Erklärung“ haben wir uns 2016 dazu bundesweit positioniert.

 

 

Google Map Preview

Für mehrere unserer Wohnheime für Geflüchtete und Zuwanderer in Hannover suchen wir staatlich anerkannte Sozialpädagogen (m/w/d) in Teilzeit (20-30 Wochenstunden).

Sie sind zuständig für die

  • Hilfe leisten: Vermittlung zu Behörden, Institutionen und Ärzten sowie
  • Unterstützung bieten: Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten
  • Vielfältig arbeiten: Lebensberatung zu Integrationsfragen, Partnerschaft, Erziehung, Schule/Ausbildung, Spracherwerb und Gesundheit
  • Souverän agieren: Beratung in persönlichen und sozialen Angelegenheiten sowie Konfliktsituationen
  • Verlässlich organisieren: Organisation von Freizeitangeboten

Was Sie mitbringen:

  • Persönliche Voraussetzungen: abgeschlossenes Studium soziale Arbeit inkl. staatlicher Anerkennung
  • Kenntnisse weitergeben: Erfahrung in der Arbeit mit Geflüchteten bzw. im interkulturellen Kontext
  • Empathie zeigen: Freude an der Arbeit mit Menschen aus fremden Kulturen
  • Selbstständig arbeiten: Hohes Maß an Eigeninitiative

Unsere Leistungen:

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung
  • 13. Monatsgehalt
  • Auslandsrückholdienst
  • Persönliche Zulage für jedes Kind sowie Sonderzahlungen bei besonderen Ereignissen
  • Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit
  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Rabatte bei regionalen Sportstudios und für andere Gesundheitsangebote

 

Klingt interessant? Dann klicken Sie einfach auf "Jetzt bewerben".

Ihr Ansprechpartner Florian Walther