Staatlich anerk. Sozialpädagoge (m/w/d) als Einrichtungsleitung für Flüchtlingswohnheim

Für unser Flüchtlingswohnheim in Bothfeld suchen wir eine engagierte Einrichtungsleitung in Teilzeit (35 Std./Woche) und zunächst befristet bis zum 31.07.2021.
Stelle:
Staatlich anerk. Sozialpädagoge (m/w/d) als Einrichtungsleitung für Flüchtlingswohnheim
Arbeitgeber:
Ortsverband Hannover-Leine
Arbeitsort:
Hannover
Antrittsdatum:
ab 31. Juli 2019
Umfang:
Teilzeit
Vertragsart:
Befristet
Kennziffer:
J000000619

Ortsverband Hannover-Leine

Die Landeshauptstadt Hannover ist nicht nur Sitz der Regionalgeschäftsstelle Niedersachsen Mitte, sondern beherbergt mit dem Ortsverband Hannover-Leine auch einen der größten Ortsverbände in der Region.


Arbeitsplätze und die Möglichkeit für einen Freiwilligendienst gibt es vor allem im Bereich Hausnotruf-Technik. Auch im Bereich Menüservice suchen die Johanniter in Hannover Mitarbeiter zur Vervollständigung des Auslieferungsfahrer-Teams. Darüber hinaus beschäftigt der Ortsverband Betreuungskräfte in verschiedenen Wohnprojekten und sucht regelmäßig qualifiziertes Personal, um in diesem wachsenden Bereich das Team zu verstärken.

Neben dem Hauptsitz der Johanniter am Kabelkamp gibt es in Hannovers Stadtgebiet weitere Standorte, an denen Mitarbeiter/innen der Johanniter ihren Aufgaben nachkommen.

Google Map Preview

Was Sie tun:

  • Dienstaufsicht und Überwachung des ordnungsgemäßen Ablaufes in der Unterkunft
  • Erstellung aller abrechenbaren Unterlagen
  • Einhaltung des genehmigten Haushaltsplanes
  • Erstellung von Dienst- und Fortbildungsplänen
  • Gemeinwesenarbeit sowie Öffentlichkeits- und Gremienarbeit
  • Teilnahme an den von dem Fachbereich Planen & Stadtentwicklung/Unterbringung der Landeshauptstadt Hannover initiierten Netzwerktreffen und Austauschrunden
  • Enge Kooperation mit den Fachbereich Soziales sowie mit allen anderen beteiligten Behörden und Institutionen
  • Aufnahme und Aktualisierung von personenbezogenen Daten der Bewohner zur Aufgabenerfüllung der Behörden
  • Kontrolle der Aufenthaltspapiere aller Flüchtlinge sowie Mitteilung über festgestellte Änderungen an die Behörde

 

Unsere Leistungen:

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung
  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • 13. Monatsgehalt
  • Rabatte bei regionalen Sportstudios

 

Was Sie mitbringen:

    • Abgeschlossenes Studium als Staatlich anerk. Sozialpädagog*in
      • Erfahrung im Umgang mit Flüchtlingen
      • Sozialkompetenz
      • Team- und Kommunikationsfähigkeit
      • Fähigkeit zu eigenständiger Arbeit
      • EDV-Kenntnisse
      • Organisationstalent
      • Durchsetzungsfähigkeit/Entscheidungsfähigkeit
      • Flexibilität und Kreativität
      • Verantwortungsbewusstsein 
      • Fremdsprachenkenntnis
      • Offenheit für fremde Religionen und Kulturen

Eine unbefristete Einstellung wird angestrebt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihr Ansprechpartner Florian Walther