MÄRKISCHER KREIS: Helfer (m/w/d) im Katastrophenschutz

Helfer (m/w/d) im Katastrophenschutz im Märkischen KreisFür den Regionalverband Südwestfalen suchen wir ab sofort
Stelle:
MÄRKISCHER KREIS: Helfer (m/w/d) im Katastrophenschutz
Arbeitgeber:
Regionalverband Südwestfalen
Arbeitsort:
Lüdenscheid
Antrittsdatum:
ab sofort
Umfang:
Ehrenamt
Vertragsart:
Unbefristet

Regionalverband Südwestfalen

Der Regionalverband Südwestfalen erstreckt sich über den Hochsauerlandkreis, den Märkischen Kreis, den Kreis Olpe und den Kreis Siegen-Wittgenstein. Sitz der Regionalgeschäftsstelle ist in Lüdenscheid. Der Regionalverband beschäftigt zurzeit rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ehrenamtlich engagieren sich circa 390 Helferinnen und Helfer in der Region.
Zum Leistungsspektrum des Regionalverbandes gehören u. a. Erste-Hilfe-Ausbildung, Fahrdienste für den kassenärztlichen Notdienst, Rettungsdienst, Hausnotruf, Rettungshundestaffel, Ambulante Pflege, Menüservice, Wohnen mit Service, Betreutes Wohnen, Kindertageseinrichtungen, Freizeit- und Tagungsstätten und Schulsanitätsdienst sowie wie weitere ehrenamtliche Angebote.

Google Map Preview

Ihre Aufgabe

Die Einsatzeinheit Südwestfalen der Johanniter besteht aus ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die Ihre Freizeit sinnvoll nutzen und gestalten möchten. Einsatzeinheiten werden dann benötigt, wenn Großschadenslagen vom örtlichen Rettungsdienst alleine nicht mehr bewältigt werden können. Mit unseren Standorten in Lüdenscheid und Iserlohn, sind wir im Märkischen Kreis bestens aufgestellt.

 

 

Im Einzelnen übernehmen wir als Johanniter-Einsatzeinheit folgende Aufgaben:

 

  • Einsatzleitung
  • Verpflegung von Einsatzkräften
  • Erweiterter Rettungsdienst
  • Aufbau eines Behandlungsplatzes
  • Personensuche
  • Sanitätswachdienst

Was wir von Ihnen erwarten

Wir bilden unsere Mitglieder zu kompetenten Helfern im Katastrophen- und Bevölkerungsschutz aus. Dazu gehört die Ausbildung zum Sanitätshelfer und die Katastrophenschutz-Grundausbildung. Im Rahmen dieser Ausbildung werden medizinische Kenntnisse ebenso vermittelt wie Abläufe im Katastrophen- und Bevölkerungsschutz. Nach Absolvierung der Grundausbildung kann sich jeder Helfer - seiner persönlichen Stärken entsprechend - weiterbilden für die Bereiche:
 

  • Rettungsdienst
  • Sanitätswachdienst
  • Technik und Sicherheit
  • Notfallseelsorge
  • ggf. Einsatztaktische Führung u.v.m.

Unsere Leistungen für Sie

  • Mitwirkung in einem sympathischen und dynamischem Team
  • Kostenlose Aus- und Weiterbildung
  • Entwicklung sozialer Kompetenz
  • Sinnvolle Freizeitbeschäftigung
  • anderen Menschen helfen u.v.m.

Ihr Ansprechpartner Christopher Tomaszik

Alsenstraße 1
58511 Lüdenscheid

Kartenansicht & Route berechnen