Rettungssanitäter- und Rettungshelfer-Ausbildung

Rettungshelfer NRW

Der Rettungshelfer unterstützt den Transportführer auf dem Krankenwagen bei der Versorgung von Patienten und wird in der Regel als Fahrer eingesetzt.
Die Ausbildung zum Rettungshelfer bildet die Grundlage der rettungsdienstlichen Ausbildung und hat zum Ziel, den Teilnehmern einen fundierten Einblick in die Tätigkeit im Rettungsdienst zu bieten und für unterstützende Tätigkeiten zu qualifizieren.


Hierzu ist neben der 80-stündigen theoretischen Ausbildung nebst Abschlussprüfung auch ein 80-stündiges Praktikum an einer Rettungswache zu absolvieren.

 

Weitere Informationen, Kurstermine und Preise finden Sie hier.

Aufbaumodul: Rettungssanitäter für Rettungshelfer NRW

Der Rettungssanitäter arbeitet eigenverantwortlich auf einem Krankentransportwagen und unterstützt den Rettungsassistenten bei der Versorgung von Notfallpatienten auf dem Rettungswagen.

Auf der Grundlage der RettAPO NRW bietet das Bildungsinstitut Essen eine verkürzte Ausbildung zum Rettungssanitäter an. Die im Rahmen der Ausbildung zum Rettungshelfer erworbenen Qualifikationen werden hierbei in vollem Umfang anerkannt.

 

Weitere Informationen, Kurstermine und Preise haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Rettungssanitäter Abschluss- und Prüfungslehrgang (M4)

Im Rettungssanitäter Abschluss- und Prüfungslehrgang vertiefen wir die theoretischen Inhalte der vorangegangenen Ausbildungsabschnitte auf der Basis der Praxiserfahrung aus den Praktika an der Rettungswache und in der Klinik.

Der Lehrgang schließt mit einer staatlichen Prüfung ab. Mit Bestehen der schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfungsteile findet die Ausbildung zum Rettungssanitäter ihren Abschluss.

 

Weitere Informationen, Kurstermine und Preise finden Sie hier.

Information und Anmeldung Bildungsinstitut Essen

Henricistraße 100
45136 Essen

Kartenansicht & Route berechnen