Physiotherapeut/-in

Ausbildung zur Physiotherapeutin oder zum Physiotherapeuten am Bildungsinstitut Mitteldeutschland der Johanniter-Akademie

Ausbildung zur Physiotherapeutin oder zum Physiotherapeuten am Bildungsinstitut Mitteldeutschland der Johanniter-Akademie

Berufsbild

Die Physiotherapie ist eine an der Physiologie und Pathologie orientierte Bewegungstherapie und nutzt spezielle Behandlungstechniken. Sie wird eingesetzt bei Störungen des Bewegungsapparates, des zentralen und peripheren Nervensystems sowie bei Erkrankungen der inneren Organe und der Psyche. Ebenso dienen physiotherapeutische Maßnahmen der Erhaltung oder Förderung der körperlichen und geistigen Aktivität und somit der Prävention zahlreicher Erkrankungen bzw. der Gesundheitsförderung.

Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten erhalten oder verbessern durch geeignete aktive und passive Verfahren die Funktionen im somatischen oder psychischen Bereich oder schulen Ersatzfunktionen und Kompensationsmechanismen. Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten verfügen über ein hohes Maß an anatomischen, physiologischen und biomechanischen Kenntnissen, welche sie befähigen, im Therapieprozess eng mit Ärztinnen und Ärzten zu kooperieren. Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten behandeln nach Diagnose und Verordnung des Arztes, leiten die erforderlichen und geeigneten Therapiemaßnahmen ab, erstellen Behandlungspläne und setzen diese um. Sie ziehen anschließend individuelle Schlussfolgerungen und nehmen bei Bedarf Anpassungen vor.

Einsatzfelder

Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten helfen ihren Klienten in Einrichtungen des Präventions-, Therapie- und Rehabilitationswesens. Daraus ergeben sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten:

  • Akut- und Fachkliniken
  • Rehabilitationskliniken und Therapiezentren
  • Private Physiotherapiepraxen
  • Sportvereine
  • Alten- und Pflegeeinrichtungen
  • Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • Betriebe
  • Selbsthilfegruppen

Gliederung der Ausbildung

  • 2.900 Stunden berufstheoretische undfachpraktische Ausbildung
  • 1.600 Stunden berufspraktische Ausbildung in denmedizinischen Fachgebieten Orthopädie, Chirurgie,Neurologie, Innere Medizin, Gynäkologie, Pädiatrieund Psychiatrie

Ausbildungsinhalte

Schwerpunkte der berufsbezogenen Ausbildung:

  • Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde (40h)
  • Angewandte Physik und Biomechanik (60h)
  • Anatomie und Physiologie (380h)
  • Spezielle Krankheitslehre in den medizinischen Fachbereichen (360h)
  • Psychologie, Pädagogik und Soziologie (60h)
  • Bewegungs- und Trainingslehre (100h)
  • Physiotherapeutische Befund- und Untersuchungstechniken (100h)
  • Bewegungserziehung bei unterschiedlichen Zielgruppen (120h)
  • Massagetherapie (150h)
  • Manuelle Behandlungstechniken (500h)
  • Elektrotherapie und Hydrotherapie (120h)
  • Methodische Anwendung der Physiotherapie in den medizinischen Fachgebieten (700h), dabei Spezialisierung auf den trainingsspezifischen und sporttherapeutischen Bereich (240h)

Zulassungsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss

oder

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife

und

  • Gesundheitliche Eignung
  • Sportliche Affinität wünschenswert

Die Aufnahme erfolgt nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen sowie einem persönlichen Kennenlerngespräch im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens.

Prüfungen und Abschluss

Die Ausbildung wird durch eine staatliche Abschlussprüfung beendet (schriftlicher, mündlicher und praktischer Teil). Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung berechtigt zum Führen der Berufsbezeichnung Physiotherapeutin bzw. Physiotherapeut.

Zeiten und Termine

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre

Ausbildungsbeginn

  • jeweils zu Beginn des Schuljahres im Freistaat Sachsen

Kosten

  • monatlich 29,00 Euro
  • Einmalig 180,00 Euro für Lehr- und Lernmaterialien
  • Keine Prüfungsgebühr für Erstprüfung (Nachprüfungen 150,00 Euro)

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich ab sofort mit folgenden Unterlagen:

  • Aussagekräftiges Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Unterschrift
  • Schulabschluss- und ggf. Berufsabschlusszeugnis (in beglaubigter Kopie)
  • Passbild

Senden Sie Ihre Bewerbung an:

Johanniter-Akademie Mitteldeutschland
Fachbereich Sozialwesen
Stötteritzer Str. 47
04317 Leipzig