Rettungsdienst Fortbildung im Regionalverband Rhein-Main

// RD Lounge - After Work Lectures

Unsere moderne Vortragsreihe bietet interaktive Fachvorträge von renommierten Referenten zu Themen des Rettungsdienstes und der Notfallversorgung. Bewusst wollen wir hier einen Rahmen schaffen, der Raum für einen intensiven Erfahrungsaustausch und angeregte kollegiale Diskussion lässt. Bei Getränken und Snacks in gemütlicher Atmosphäre begrüßen wir Sie im Anschluss in unserer Johanniter-Lounge.

Wir laden herzlich alle Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, Notärztinnen und Notärzte, die Mitarbeitenden der Notaufnahmen, Feuerwehren und der Polizei zu unseren Fortbildungsangeboten in der Region Heilbronn ein.

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Wir bitten jedoch um vorherige Anmeldung per E-Mail an info.rhein-main@johanniter.de

Zertifizierung

Für alle Veranstaltungen ist die Zertifizierung bei der Landesärztekammer Hessen beantragt.

Die Fachvorträge 2019 im Überblick:

  • 10. April - 19:30 bis 21:00 Uhr

Freigabe ärztlicher Maßnahmen durch den ÄLRD - was, wann, unter welchen Bedingungen?
// Referent Dr. Frank Naujoks, ÄLRD Stadt Frankfurt a.M.

  • 12. Juni - 19:30 bis 21:00 Uhr

Was tun bei Kinderpolytrauma?
// Referent Dr. Tino Bastiani, Klinikum Frankfurt Höchst

  • 14. August - 19:30 bis 21:00 Uhr

Umgang mit Suizidversuchen – Bagatelle oder Notfall?
// Referent Dr. Andreas Reif, Universitätsklinikum Frankfurt
// Gast des Abends Walter Kohl, Souveräner Führen, Handeln, Leben.

  • RD Lounge Special // 25. September - 19:00 bis 21:30 Uhr

„Batman und D-Sign“
Reanimationsultraschall, ein Advanced Life Support-konformes Konzept
Tobias Schröder / Standortleiter DEGUM Notfallsonographie, Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie, Klinikum Frankfurt Höchst
„Einer für Alles, Alle für Einen“
Der interdisziplinäre Schockraum Klinikum Frankfurt Höchst
Dr. Tino Bastiani, D.E.S.A. / Oberarzt, Ärztlicher Leiter Luftrettungszentrum Reichelsheim (Christoph Mittlehessen) Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie
Klinikum Frankfurt Höchst
„Heart aber Herzlich“
Cardiac Arrest Center Klinikum Frankfurt Höchst
Dr. Daniel Bock / Oberarzt der Intensivstation, Klinik für Innere Medizin 1, Klinikum Frankfurt Höchst
„Herz aus Stahl“
ECMO beim kardiogenen Schock – sinnvolle Ergänzung oder technischer Schnick-Schnack ?
PD Dr. med. Haitham Mutlak / Leitender Oberarzt, Leitung ARDS Zentrum & Intensivstation C1
Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Universitätsklinikum Frankfurt

  • 16. Oktober - 19:30 bis 21:00 Uhr 

Versorgungsstrategien bei Großschadenslagen
// Referent Dr. Leo Latasch, Leitender Notarzt

Unser Jahresprogrammzum Download. Das Programm zur RD Lounge Special.

Ihr Ansprechpartner Regionalverband Rhein-Main

Berner Straße 103-105
60437 Frankfurt am Main

Kartenansicht & Route berechnen