Fortbildung Betriebshelfer

Nach den Vorgaben der Unfallversicherungsträger muss die Erste Hilfe alle zwei Jahre in einer entsprechenden Fortbildung aufgefrischt werden, die 9 Unterrichtsstunden umfasst. Wir Johanniter greifen dabei gerne die Wünsche der Betriebe und Teilnehmer auf und gestalten innerhalb der rechtlichen Vorgaben auch neue inhaltliche Schwerpunkte. Wo Inhalte aus der Grundschulung wiederholt trainiert werden, sorgen wir mit neuen Methoden für Abwechslung.

Bei einer ausreichend großen Gruppe kommen wir Johanniter auch gerne für die Schulung zu Ihnen.

Die Kosten der Fortbildung übernehmen i.d.R. die Unfallversicherungsträger.

Dauer: 9 Unterrichtseinheiten, von 09:00 - 16:45 Uhr

 

Die Kursgebühren übernimmt in der Regel die zuständige Berufsgenossenschaft. Das Betriebshelfer-Training wird von den derzeitigen Unfallverhütungsvorschriften VBG A1 gesetzlich geregelt. Dieses Seminar wird von Ihrem Unfallversicherungsträger nur anerkannt, sofern Sie innerhalb der letzten 2 Jahre an einem Betriebshelfer-Kurs bzw. an einem Betriebshelfer-Training teilgenommen haben.

Dieser Inhalt ist nicht für die mobile Darstellung optimiert. Sie können ihn in einem neuem Fenster öffnen.

Inhalt öffnen

Hier finden Sie unsere AGB

Ihr Ansprechpartner Mario Hofmann

August-Horch-Str. 6
64807 Dieburg

Kartenansicht & Route berechnen

Ausbildungsflyer

Download Ausbildungsflyer