Erste Hilfe an Schulen in Mainz

Dieses Kursangebot greift praxisnah alle Situationen auf, bei denen in einer Schule Erste Hilfe notwendig wird.

An bundesdeutschen Schulen passieren Jahr für Jahr mehr als eine Million Unfälle: Im Sportunterricht, bei Chemie-Experimenten oder beim Spielen auf dem Schulhof. Oft entscheiden die ersten Minuten über den Erfolg einer Hilfeleistung.
Deshalb fördert das Bundesministerium des Inneren unter Berufung auf das Zivilschutzgesetz §18 die Ausbildung von Schülern in medizinischer Erstversorgung mit Selbsthilfeinhalten.

Die Kurse, die für Schule und Schülern kostenlos sind, umfassen 12 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. Sie richten sich an 10- bis 15-jährige Schüler und beinhalten neben Maßnahmen in medizinischer Erstversorgung von Verletzten (Erste Hilfe) zusätzlich Hinweise beispielsweise zum Notruf, der Rettung aus dem Gefahrenbereich und zum Selbstschutz im eigenen privaten Umfeld.

Ob auch an Ihrer Schule in der Region Rheinhessen die Möglichkeit besteht, an diesem Programm teilzunehmen, können Sie unter Telefon 06131 93555-22 erfragen.

Informieren Sie sich weiterführend über unseren Schulsanitätsdienst in Kooperation mit zahlreichen Schulen in Mainz und Umland.

Ihr Ansprechpartner Norbert Horn

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Rheinhessen
Hans-Böckler-Str. 109
55128 Mainz

Kartenansicht & Route berechnen