Freiwilligendienst (FSJ/BFD) im Bereich Erste-Hilfe-Ausbildung in Freiburg

  • Schwarzwaldstraße 63, 79117 Freiburg
  • 01.11.2021
  • Vollzeit

Was Sie tun

Du schaust den Profis über die Schulter, sammelst wertvolle Erfahrungen für deine berufliche Laufbahn und dein Leben und erhältst neben der Ausbildung zum Sanitätshelfer (m/w/d) ebenfalls die Weiterbildung zum Erste-Hilfe-Trainer (m/w/d).  Im Rahmen deines Freiwilligendienstes unterstützt du die Kollegen und Kolleginnen u. a. bei den folgenden Aufgaben:
 

  • Selbstständige Durchführung von Erste-Hilfe-Kursen
  • Betreuung unserer Schulsanitätsdienste 
  • Kursvor- und nachbereitung (Materialbestellung, Kursraumvorbereitung, Zusammenstellung von Kursunterlagen, Materialaufbereitung und Desinfektion)
  • Verwaltungstätigkeiten im Büro

Was Sie mitbringen

  • Soziales Engagement und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Ein Mindestalter von 18 Jahren
  • EU-Führerschein der Klasse B

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopie) an:

Was wir Ihnen bieten

  • 25 Seminartage

  • 29 Tage Urlaub

  • abwechslungsreiche Aufgaben in einer sinnstiftenden Tätigkeit mit und für Menschen

  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Entwicklungsmöglichkeiten

  • pädagogische Begleitung

Wer wir sind

Am Standort Freiburg befindet sich eine Dienststelle des Regionalverbands Baden. Von hier aus bieten die Johanniter zahlreiche Dienstleistungen an: Hausnotruf,  Krankentransport, Sanitätsdienst bei Veranstaltungen, Jugendarbeit und Schulsanitätsdienst. In der eigenen Bildungseinrichtung bieten die Johanniter ein vielfältiges Seminarangebot an: von Erste-Hilfe-Kursen und -Trainings für Führerscheinbewerber und Ersthelfer in Betrieben bis hin zu Kursen für beruflich Pflegende und pflegende Angehörige. Das Ehrenamt ist im Ortsverband Freiburg und der Johanniter-Jugend sehr aktiv und bringt sich tatkräftig ein, beispielsweise als Erste-Hilfe-Ausbilder, Sanitäter, Katastrophenschützer, Betreuungshelfer, Jugendgruppenleiter oder Schulsanitäter.