Rettungsassistent (m/w/d) oder Notfallsanitäter (m/w/d)

  • Lindenstr. 2a, 21629 Neu-Wulmstorf
  • ab sofort, Unbefristet
  • Vollzeit

Ja, auch in harten Berufen hat man bei uns was zu lachen. Denn Lebenslust und Teamgeist stehen bei unserer Arbeit im Rettungsdienst ganz weit oben. Eine gute Bezahlung und viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem krisenfesten Job gibt es für dich auch noch dazu. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Helfen Freude macht.

Was Sie tun

  • Besetzung unserer Rettungs- und Krankentransportwagen
  • berufsübliche Tätigkeiten im Rettungsdienst
  • Versorgung der Notfallpatienten und Durchführung von Notfall- und Krankentransporten
  • medizinische sowie psychosoziale Betreuung von Patienten und deren Angehörigen
  • Sicherstellung der Einsatzbereitschaft, Funktionalität sowie der Sauberkeit der Fahrzeuge und Arbeitsgeräte

Was Sie mitbringen

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Rettungsassistent (m/w/d) oder Notfallsanitäter (m/w/d)
  • Führerschein der Klasse B zwingend erforderlich, C1 wünschenswert, kann jedoch auch später erworben werden
  • aktuelle Fortbildungen
  • Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität sowie psychische und physische Belastbarkeit

Was wir Ihnen bieten

  • 13. Monatsgehalt

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche

  • Auslandsrückholdienst

  • betriebliche Altersvorsorge

  • Fachberatung

  • Fort- und Weiterbildungen

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung

  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung

  • Persönliche Zulage für jedes Kind sowie Sonderzahlungen bei besonderen Ereignissen

  • Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit

  • Zusatzurlaub für Nachtarbeit

  • Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen

  • Zuschläge für Schicht- und Wechselschicht

  • Zuschläge für Überstunden

Wer wir sind

Südwestlich von Hamburg, im Landkreis Harburg liegt Elstorf, ein Ortsteil der Gemeinde Neu Wulmstorf. Hier betreibt der Regionalverband Harburg der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. eine Rettungswache und stellt den Rettungsdienst für die Region. Aufgrund der räumlichen Nähe zum Landkreis Stade liegen einige Einsatzstellen der Wache auch im Nachbarlandkreis. Die im Jahr 1996 eingeweihte Rettungswache bewältigt jährlich rund 5.000 Einsätze, davon sind weit über die Hälfte Notfalleinsätze. Mit der Anerkennung als Lehrrettungswache seit Dezember 2000 ist es möglich, an diesem Standort Rettungsassistenten in Vollzeit auszubilden. Mit dem Inkrafttreten des Notfallsanitätergesetzes vom 1. Januar 2014 ist die Rettungswache seit Dezember 2016 ein staatlich anerkannter Ausbildungsbetrieb und bildet seit dem 1. August 2017 Notfallsanitäter in einer dreijährigen Berufsausbildung aus. Derzeit arbeiten 16 Angestellte und eine Auszubildende in der Wache in Elstorf.