Pflegefachkraft (m/w/d)

  • Klostermark 70-80, 26135 Oldenburg
  • 01.11.2021, Unbefristet
  • Teilzeit

Jeden Tag Gutes tun und dabei auch noch Spaß haben: Bei uns geht das. Denn wir bieten unseren Mitarbeitern mit einer fairen Bezahlung und guten Arbeitsbedingungen den richtigen Rahmen, in dem sie langfristig ihr Bestes geben können. Besser für alle: ein erfüllender Job, in dem echter Teamgeist und individuelle Perspektiven zusammengehören.

Was Sie tun

Als Pflegefachkraft (m/w/d) aus den Bereichen Alten- oder Krankenpflege sind Sie in der Landesaufnahmebehörde (LAB) in Blankenburg, Oldenburg für die medizinische Betreuung der Bewohner:innen zuständig. Das Team ist an allen Wochentagen durchgängig mit mindestens zwei Personen besetzt und fungiert zu jeder Tageszeit als erster Anlaufpunkt bei medizinischen Fragestellungen. Hierbei fallen u. a. folgende Tätigkeiten in Ihren Aufgabenbereich:

  • Erstversorgung bei gesundheitlichen Problemen und medizinischen Notfällen auf dem Gelände der Landesaufnahmebehörde
  • Unterstützung bei der Koordination von Arztterminen sowie bei der Durchführung der Sprechstunden vor Ort
  • Ausgabe von rezeptpflichtigen Medikamenten an Bewohner:innen auf Anordnung eines Arztes (m/w/d)
  • Pflege, Kontrolle und Wartung von medizinischen Geräten, Materialien und Ausrüstungsgegenständen

Was Sie mitbringen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) im Bereich der Kranken-, oder Altenpflege
  • Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit sowie zur Teilnahme an Fortbildungen
  • Idealerweise Fremdsprachenkenntnisse
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Physische und psychische Belastbarkeit

Was wir Ihnen bieten

  • 13. Monatsgehalt

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche

  • betriebliche Altersvorsorge

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung

  • Mitarbeitervorteilsprogramm

  • persönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung

  • positive Arbeitsatmosphäre

  • Rabatte in regionalen Sportstudios

  • Sonderzahlung bei besonderen Ereignissen (Heirat, Geburt)

  • Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit

  • Vermögenswirksame Leistungen