Berufsbegleitende Auszubildende zum Notfallsanitäter (m/w/d) (5-jährig)

  • Berner Straße 103-105, 60437 Frankfurt a.M.
  • 01.01.2022, Befristet
  • Vollzeit

Ja, auch in harten Berufen hat man bei uns was zu lachen. Denn Lebenslust und Teamgeist stehen bei unserer Arbeit im Rettungsdienst ganz weit oben. Eine gute Bezahlung und viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem krisenfesten Job gibt es für dich auch noch dazu. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Helfen Freude macht.

Was Sie tun

diese 5-jährige berufsbegleitende Ausbildung umfasst:

  • 1920 Stunden theoretischen und praktischen Unterricht
  • 1960 Stunden praktische Ausbildung inkl. 400 Stunden Ausbildung mit Begleitung eines Praxisanleiters
  • 720 Stunden Klinikpraktikum
  • Sie werden als Teil eines Zweierteams eingesetzt (ab 1. Dienst auf der Rettungslehrwache)
  • Außerhalb der Ausbildungszeit werden Sie als regulärer RS eingesetzt

Was Sie mitbringen

  • Sie haben mindestens Realschulabschluss, alternativ eine nach dem Hauptschulabschluss erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer
  • Nachweis der Qualifikation zum/zur Rettungssanitäter/in
  • Sie sind rettungsdiensttauglich
  • Sie sind physische und psychische belastbar
  • Sie haben keine Vorstrafen
  • Sprachniveau zu Beginn der Ausbildung: C1, mindestens B2 (C1 muss zum Staatsexamen erreicht sein)
  • Nachweis der Qualifikation Rettungssanitäter/in
  • Sie besitzen einen Führerschein Klasse C1

Was wir Ihnen bieten

  • 13. Monatsgehalt

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche

  • attraktiver Standort in zentraler Lage

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • gute Entwicklungschancen auch nach der Ausbildung

  • Kaffee, Tee & Wasser

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung

  • Mitarbeitervorteilsprogramm

  • Obstkorb

  • pädagogische Begleitung

  • Rabatte in regionalen Sportstudios

  • Vertrauensvolle Ansprechpartner

  • Zusatzurlaub für Nachtarbeit

  • Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen

  • Zuschläge für Schicht- und Wechselschicht

  • Zuschuss für Bildschirm-Arbeitsbrille

Wer wir sind

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist seit über 60 Jahren in den unterschiedlichsten sozialen und karitativen Bereichen aktiv. Sie steht in der Tradition des evangelischen Johanniterordens, dessen wichtigstes Anliegen seit Jahrhunderten die Hilfe von Mensch zu Mensch ist. Der Regionalverband Rhein-Main erstreckt sich über das Stadtgebiet Frankfurt und die Kreise Wetterau, Hochtaunus und Main-Taunus. Rund 500 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Verband tragen täglich dazu bei, die Lebenssituationen von Menschen, die unsere Hilfe brauchen, zu verbessern. Unser breit angelegtes Dienstleistungsspektrum umfasst: Rettungsdienst, Krankentransport, Rettungsdienstschule JATZ, Erster-Hilfe Ausbildung, ambulante Pflege, Hausnotruf, Menüservice, betreute Senioren- und Behindertenreisen, Lacrima-Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche, Kindertageseinrichtungen, Sanitätsdienste, Bevölkerungsschutz, Logistik-Fachbereich der Johanniter-Auslandshilfe, SPOC - Single Point of Contact für die Soforthelferschaft der Johanniter-Auslandshilfe, Flüchtlingshilfe sowie unsere traditionelle Suppenküche an Heiligabend am Frankfurter Bahnhof.