Sozialpädagogen (m/w/d) als Leitung zur Elternzeitvertretung für unseren Johanniter-Familientreff Nord in Regensburg in Teilzeit (20 Wochenstunden)

  • Johanniter-FamilienTreff Nord
  • ab sofort, befristet als Elternzeitvertretung
  • Teilzeit

Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, echter Zusammenhalt und eine gute Bezahlung – ein Job bei den Johannitern ist besser für alle.

Was Sie tun

  • Beratung von Familien im Bereich Erziehung, Bindung und Partnerschaft
  • Organisation und Durchführung familiengerechter Angebote und Veranstaltungen
  • Leitung des Familienstützpunktes und Betreuung der ehrenamtlichen Mitarbeiter
  • Personaleinsatzplanung
  • Übernahme der Projekt- und Netzwerkarbeit
  • Mitwirkung bei der Beschaffung von Spenden und Fördermitteln

Was wir Ihnen bieten

  • ein kollegiales, offenes Miteinander in einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit einem großen Gestaltungs- und Entscheidungsfreiraum
  • vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben
  • eine attraktive Vergütung* (13. Monatsgehalt)
  • 29 Urlaubstage
  • moderne EDV-Ausstattung (Handy, Laptop) für flexibles Arbeiten
  • betriebliche Altersvorsorge und monatliche Kinderzulage
  • individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

Was Sie mitbringen

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit
  • hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Kontaktfreude, Teamgeist und Zuverlässigkeit
  • Organisationsvermögen und Verantwortungsbewusstsein

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und bitten um Zusendung der vollständigen Unterlagen an:


Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.
Regionalverband Ostbayern
Frau Sophia Schaaf
Taunusstraße 5, 93057 Regensburg

Wer wir sind

Der Johanniter-Familientreff Nord befindet sich in den Räumlichkeiten des städtischen Jugendzentrum Fantasy in der Taunusstr. 5 und ist mit der Eröffnung im Jahr 1990 eines der ältesten Familienzentren in Regensburg. Seit 2013 ist er zudem Familienstützpunkt. Das offene Familiencafé mit Kinderbetreuung als Herzstück des Familientreffs ist ein Ort der Begegnung für alle: Mütter, Väter, Omas, Opas – und natürlich Kinder. Hier können Familien Kontakte knüpfen, sich austauschen, beraten lassen und gegenseitig unterstützen. Die Angebote und Themen richten sich v.a. an Eltern in der Erziehungspause. Die Spielangebote sind ausgelegt auf Kinder bis zu vier Jahren.