Sozialpädagoge (m/w/d) für unsere Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Schmidgaden mit 20 Wochenstunden

  • Mittelschule Schmidgaden
  • 01.01.2022
  • Teilzeit

Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, echter Zusammenhalt und eine gute Bezahlung – ein Job bei den Johannitern ist besser für alle.

Was Sie tun

  • Einzelfallhilfen für Schüler
  • sozialpädagogische Gruppenarbeit mit Schülern
  • Beratung von Eltern und Lehrkräften
  • Durchführung von Projekt- und Netzwerkarbeit, z.B. mit Institutionen, Beratungsstellen etc.

Was Sie mitbringen

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit
  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen
  • ausgeprägte kommunikative und soziale Kompetenzen
  • Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit

 

Was wir Ihnen bieten

  • die Mitarbeit bei einem der Top-Arbeitgeber in Deutschland
  • ein kollegiales, engagiertes Team in einem interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld
  • eigenverantwortliches Arbeiten und sinnstiftende Tätigkeiten
  • attraktive Vergütung* mit 13. Monatsgehalt
  • 29 Urlaubstage + 2 Tage zusätzlich frei (Heiligabend und Silvester)
  • betriebliche Altersvorsorge und monatliche Kinderzulage
  • fachliche Begleitung und Betreuung
  • vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

*gemäß AVR DWBO Anlage Johanniter

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann möchten wir Sie kennen lernen. Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter:


Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.
Regionalverband Ostbayern
Frau Sabrina Obermeier
Wernberger Str. 1, 93057 Regensburg
ostbayern.schulen@johanniter.de

Wer wir sind

Die Schulsozialarbeit der Johanniter begleitet junge Menschen in ihrer Entwicklung. Unsere Schulsozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sind Vertrauenspersonen bei Problemen und vermitteln zwischen Schule, Elternhaus und betroffenem Jugendlichen. Ziel der Arbeit ist es, für die Heranwachsenden ein konstanter Partner zu sein, der ihre Belange versteht und sie zu eigenverantwortlichem Handeln motiviert. So organisieren unsere Schulsozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter unter anderem an Schulen Veranstaltungen und führen Seminare zum Umgang mit Konflikten durch. Sie bieten Schülerinnen und Schülern in angegliederten Jugendclubs einen geschützten Ort für Begegnungen, Austausch und gemeinsame Aktivitäten.