Erzieher (m/w/d)

  • Badstraße 2a, 33189 Schlangen
  • ab sofort, Unbefristet
  • Teilzeit

Klar, Erzieher/-in sein ist kein Kinderspiel. Darum bieten wir dir für deine Kreativität und deinen Teamgeist individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, großen Zusammenhalt sowie eine gute Bezahlung in einer krisenfesten Branche. Besser für alle: ein Job voller individueller Perspektiven, bei dem man sich mit Freude weiterentwickeln kann.

Was Sie tun

  • Einbeziehung der Kinder in die Vorbereitung der Aktivitäten/Partizipation
  • liebevolle und verlässliche Bildung und Betreuung in der KiTa
  • Einhaltung und Bezugnahme auf das pädagogische Konzept des Trägers und der Einrichtung
  • Vorbereitung, Durchführung und Reflexion der inhaltlichen Arbeit
  • Wahrnehmung der Aufsichtspflicht über die anvertrauten Kinder

Was Sie mitbringen

  • staatliche Anerkennung als Erzieher (m/w/d) zwingend erforderlich
  • ausgeprägtes Einfühlungsvermögen
  • Freude und Motivation für die Zusammenarbeit mit den Kindern und Eltern
  • hohes Maß an Team- und Konfliktfähigkeit
  • Identifikation mit den Grundsätzen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Was wir Ihnen bieten

  • 13. Monatsgehalt

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche

  • attraktiver Standort in zentraler Lage

  • Auslandsrückholdienst

  • Barrierefreiheit

  • betriebliche Altersvorsorge

  • Fachberatung

  • Fort- und Weiterbildungen

  • kostenfreie Mitarbeiterparkplätze

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung

  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung

  • persönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung

  • Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit

  • Vermögenswirksame Leistungen

  • Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester

  • Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen

Wer wir sind

Der Regionalverband Lippe-Höxter umfasst die beiden Kreise Lippe und Höxter. Sitz der Regionalgeschäftsstelle ist in Blomberg. Der Regionalverband Lippe-Höxter beschäftigt zurzeit rund 200 Mitarbeitende. Ehrenamtlich engagieren sich circa 220 Helferinnen und Helfer in der Region. Zum Leistungsspektrum des Regionalverbandes gehören u.a. Breitenausbildung, Hausnotruf, Fahrdienst für den Kassenärztlichen Notdienst, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Sanitätsdienst, Kindertageseinrichtungen und Offene Ganztagsschulen sowie weitere ehrenamtliche Angebote.