Fahrer (m/w/d) im kassenärztlichen Notfalldienst in Teilzeit

  • Meschede und weitere am Fahrdienst beteiligte Standorte
  • ab sofort, unbefristet
  • Teilzeit, 20
  • Stellen-ID: J000009368

für Meschede und weitere am Fahrdienst beteiligte Standorte

Klar, manchmal stehst du auch im Stau. Aber dafür ist bei uns jede Fahrt sinnvoll: Denn als Mitarbeiter/-in im Johanniter-Fahrdienst trägst du dafür Sorge, dass Kunden, Ärzte oder auch Medikamente sicher und pünktlich an ihrem Ziel ankommen. Besser für alle: ein krisenfester Job mit einer fairen und sicheren Bezahlung, in dem Helfen richtig Freude macht.

Was Sie tun

  • Durchführung von Fahraufträgen nach Weisung der zuständigen Leitstelle
  • Übernahme von Tätigkeiten an den Fahrzeugen und in den Diensträumen, beschrieben in der jeweils aktuellen Fassung der Dienstordnung für Mitarbeitende
  • Erledigung von Verwaltungshelfertätigkeiten, insbesondere die Führung von Einsatzdatenblättern, Statistiken und sonstigen Nachbereitungsaufgaben für die Abrechnung
  • Unterstützung/Begleitung des Arztes beim Patientenbesuch in der Wohnung/Einrichtung
  • Fahrzeugpflege-/Desinfektion der Kontaktflächen und Wartung, insbesondere der zugeteilten Fahrzeuge pro Tag
  • Mithilfe bei der Verwaltung der Materialvorräte für den Bereich des kassenärztlichen Notfalldienstes

Was Sie mitbringen

  • Führerschein der Klasse B seit mind. drei Jahren und ein Mindestalter von 21 Jahren
  • keine Punkte im Verkehrszentralregister sowie ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • gepflegtes Erscheinungsbild, Kommunikationsfreude und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Wochenend- und Feiertagsarbeit, Nachtarbeit und Rufbereitschaft
  • vollständige Impfung gegen COVID-19

Was wir Ihnen bieten

  • 29 Tage Urlaub (5 Tage Woche)

  • Attraktiver Standort in zentraler Lage

  • Auslandsrückholdienst

  • Dienstwagen für die Erledigung der Touren

  • Fort- und Weiterbildungen

  • Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze

  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung

  • Persönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung

  • Regelmäßige Mitarbeitendengespräche

  • Sonderurlaub bei verschiedenen Anlässen wie bspw. bei der Geburt eines Kindes oder Hochzeit

  • Strukturierte Einarbeitung

  • Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit

  • Vermögenswirksame Leistungen

  • Zusatzurlaub für Nachtarbeit

  • Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen

  • Zuschläge für Schicht und Wechselschicht

Wer wir sind

Johanniter-Unfall-Hilfe

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Im Sinne der Gleichstellung und Chancengleichheit aller Mitarbeitenden begrüßen wir alle Bewerbungen von Interessierten, unabhängig von deren kultureller, religiöser und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität.

Regionalverband Südwestfalen

Der Regionalverband Südwestfalen erstreckt sich über den Hochsauerlandkreis, den Märkischen Kreis, den Kreis Olpe und den Kreis Siegen-Wittgenstein. Sitz der Regionalgeschäftsstelle ist in Lüdenscheid. Der Regionalverband beschäftigt zurzeit rund 265 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ehrenamtlich engagieren sich circa 150 Helferinnen und Helfer in der Region. Zum Leistungsspektrum des Regionalverbandes gehören u. a. Erste-Hilfe-Ausbildung, Fahrdienste für den kassenärztlichen Notdienst, Rettungsdienst, Hausnotruf, Rettungshundestaffel, Ambulante Pflege, Menüservice, Wohnen mit Service, Betreutes Wohnen, Kindertageseinrichtungen, Freizeit- und Tagungsstätten und Schulsanitätsdienst sowie weitere ehrenamtliche Angebote.